5

Marx‘ Das Kapital als Musical

Die Chinesen wollen Karl Marx‘ „žDas Kapital“ als Musicalnummer aufführen. Ich freue ich ja schon auf singende Kritik der politischen Ökonomie und den Battle der tanzenden Arbeiter und der Produktionsmittel. Das Musical wird auf dem bereits existierenden Manga basieren.

(via MeFi)

[update] Freakonomics hat die schönste Headline zum Thema: „žWorkers of the World, Dance!“

5 Kommentare

  1. 01

    Wurde ja auch mal Zeit!

  2. 02
  3. 03

    Die künstlerische Adaption des Kapitals ist so neu nicht. (Ebenfalls zum Thema, Eisenstein und das Kapital: http://www.zeit.de/2008/50/L-Kluge)

  4. 04

    Na ja, angesichts der Vorgänge und Geschehnisse in den vergangenen Monaten und der wieder in die Mode gekommenen Kapitalismuskritik eigentlich fast naheliegend. Ich frage mich allerdings, wie sich die doch recht komplexe Materie in einem unterhaltendem und verständlichem Musical dargestellt werden kann!

  5. 05
    oehi

    Marx finde ich nicht so spannend. Aber in das Gesamtwerk Adornos würde ich gehen.

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück