11

The Specials Reunion

Nach dem durch franztoo inspirierten Klassiker von Toots & The Maytals machte ich mich auf den virtuellen Weg, um nach Dokumenten der Specials-Reunion zu wühlen. Und seitdem bekämpfe ich eine Gänsehautentzündung nach der anderen …

Die fast komplett wiedervereinten Specials bei LATER mit Joolz Holland (nicht über Terry Hall wundern, der hat schon immer so unzufrieden ausgesehen):

„Nite Club“ in der Newcastle Academy am 22. April 2009. Furchtbar verzerrte Aufnahme, aber das Publikum. Das Publikum!

Beginn des gleichen Konzerts, besserer Sound:

Und gestern (!) in Birmingham:

Vom Birminghamer Gig am Tag davor gibt es auch noch eine kleine Zusammenfassung:

… viel, viel mehr natürlich bei YouTube.

11 Kommentare

  1. 01

    yeah! tolle band, eine der konstanten meiner jugend… :)

  2. 02

    Das Nightclub-Filmchen ist wirklich der Hammer. Meine Fresse, was gäbe ich dafür dabei gewesen zu sein!

  3. 03

    @#714280: Ich hatte mit einem alten Freund den Trip nach England geplant. Da war dann aber schon alles ausverkauft „¦ ja, da wäre man gerne dabei gewesen. Wahnsinn.

  4. 04

    allerdings hat die Specials Reunion schon einen faden Beigeschmack, denn immerhin fehlt mit Jerry Dammers ja das Mastermind. Wäre ungefähr so, als würden The Smiths ohne Morrissey auftreten.

  5. 05
    Ben

    Stimmt, die Gänsehaut ist nicht wegzukriegen, dazu kommen auch noch feuchte Augen… Hoffentlich gibts auch ein paar Gigs in Deutschland, egal wo…

  6. 06
    MacMayr

    Wäre ich auf diesen Konzerten gewesen, dann hätten mich die ganzen Mobilfunkkameras sicherlich gestört.
    Jetzt bin ich froh über die Veröffentlichkeitswut der web 2.0 Nutzer.
    Denn zwei Wochen später (21.04.) waren auch MADNESS bei Jools Holland zu Gast.

    SKA tanzend…
    macmayr

  7. 07

    @Mart unnd @Johnny Was glaubt ihr wie es mir ging, als ich davon erfahren hab. Alles ausverkauft und ich musste eigentlich nur 1 stunde mit dem Zug fahren. Und dass nachdem ich schon letztes Jahr das Tokyo Ska Paradise Orchestra verpasst hatte oder war dass 2007.
    Anyways die Jungs sind schon Klasse.

  8. 08

    @#714285: Dammers fehlt schmerzlich, absolut. Aber der Gute ist wohl auch nicht ganz einfach, hört man, und es lag wohl eher an ihm als an den anderen, dass er nicht dabei ist „¦

  9. 09
    ber

    Halten die Herren das Gehopse wirklich noch einen ganzen Gig durch?

  10. 10

    Super. Danke!
    „Das Publikum!“ und ich füge hinzu: Die Musik! Die Specials! Wer allein schon bei diesen Ausschnitten ruhig sitzenbleiben kann, der, ach mir fällt gar kein passendes Bild ein. Wie gerne wäre ich auch dabei gewesen.

  11. 11
    Carsten

    War 1980/1981 bei den beiden Konzerten in der Markthalle in Hamburg. Die Stimmung war ähnlich unglaublich.
    Mann, mann, mann, könnte ich bloß die Zeit noch einmal zurückdrehen.

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück