3

Remix The Streets

Der Herr Skinner hatte neulich angekündigt, drei Tracks an drei Tagen per Twitter zu verschenken. Daraus sind jetzt insgesamt schon zehn Songs geworden, inklusive eines Schnellschusses mit Schweinefiebercontent und Zombie-Video (<-- schamloser Link auf dieses seltsame andere Weblog) und jetzt macht der Herr eine Remix-Aktion, bei der man einen Song hören, die Audiospuren runterladen und den eigenen Remix hochladen kann. Und auf seinem Weblog veröffentlicht er ständig neue DJ-Mixe namens Skinimix. Der Skinnermike, man muss ihn einfach gern haben.

(via Testspiel)

3 Kommentare

  1. 01

    Vielen Dank! Ich mag den Mike ja sehr, hatte aber von den ganzen neuen Songs noch gar nix gehört. Deswegen… Vielen Dank!

  2. 02

    Spreeblick ist aber auch schon mal langsam… hatte schon vor einiger Zeit auf Mike Skinner’s Webzeug verwiesen.

    http://www.takay.de/2009/03/27/musiker-im-netz-ein-kleines-beispiel-skinnermike/

  3. 03

Diesen Artikel kommentieren