19

The Noisettes – Never Forget You

She’s Debbie Harry in a cape; she’s Gwen Stefani with a warble; she’s Shirley Bassey with a flying V guitar.

Schreibt Drownedinsound über Shingai Shoniwa, Sängerin der Noisettes, und muss damit schon eine ganze Menge Register ziehen, um die Präsenz der jungen Londonerin referentiell einzufangen. Da kann man die Yeah Yeah Yeahs guten Gewissens auch noch drauf packen, nicht nur wegen der stimmlichen Nähe zu Karen O., auch aufgrund des variantenreich-gnadenlosen Rocksounds ihrer Band. The Noisettes‘ zweites Album ‚Wild Young Hearts‘ steht seit einem Monat in den Läden. Die aktuelle dritte Singleauskopplung ‚Never Forget You‘ kommt gleich mit ganzem Orchester.

[VIDEO] The Noisettes – ‚Never Forget You‘

Für Nörgler und Zweifler hab‘ ich jetzt noch ein Life-Cover der Noisettes auf BBC Radio 1. So lass ich mir doch noch einen Song der Killers gefallen.

19 Kommentare

  1. 01

    Die Frisur gefällt mir. Das Video auch. Der Gesang,

  2. 02

    Also „Never Forget You“ alleine hat mich ja schon gewaltig angefixt. Aber „When You Were Young“ ist einfach das mit Abstand (!) beste Cover seit, ach, seit ziemlich langer Zeit jedenfalls.

  3. 03

    08/15-Nummer aus dem Soul-Baukasten?
    Nach der Beschreibung hätt‘ ich mehr erwartet …

    Viele Grüße von Zippo!

  4. 04

    Musik ist okay, aber die Frau bezaubernd.

  5. 05
    Roy Chärlax

    Frei nach Willem Rogersen: Der Exzess der Nichtigkeit erreicht seinen Höhepunkt, wenn Nico (Pisspott Baby!) Roicke mit Knallchargen-Pathos Cut-n-Paste-Popkulturblogging betreibt. Da möchte man 6 Sorten Scheiße aus ihm rausprügeln.

  6. 06

    @Till,

    *gähn* du klingst langsam wie Bierflasche leer.

    Oder wie es Somer Himpson sagen würde:
    „žLangweilig!“

    Lesetipp:
    http://www.totzumittag.de/?p=1724

    Streng dich näxtes mal bitte etwas mehr an.

    MfG :)

  7. 07
    Jan(TM)

    Das Foto oben ist cool. Die Musik klingt leider nur wie Amy Winehouse ohne Ekelfaktor. Live sind die scheinbar besser – http://www.youtube.com/watch?v=C1Ab7EWP5bU .

  8. 08

    Völlig Off-Topic:

    Bin auf youtube über ein Video von Plan B mit Life´s a beat gestolpert. Ziemlich geil, gibts da irgendwo noch mehr?

    Grüße
    Thearcadier

  9. 09
    Roy Chärlax

    Corax, ich frag jetzt nicht, ob du Flakes oder Toast oder beides zum Frühstück hattest in der Außenwohngruppe und wer von euch 9 den Hund ausgeführt hat, aber ich muss schon sagen, dass ich es erbärmlich finde, dass auf obige Mucke hingewiesen wird, auf einem Blog aus Berlin, während gleichzeitig immer noch Tix erhältlich sind (unfassbar!) für Gott, der im Oktober die Hauptstadt beehren wird:
    http://www.eventim.de/cgi-bin/keith-jarrett-tickets.html?id=EVE_NO_SESSION&sort_by=event_datum&sort_direction=asc&fun=erdetail&doc=erdetaila&erid=332726
    Johnny, du solltest gegensteuern gegen euer offen zur Schau gestelltes Kulturbanausentum und mal eruieren, den Christian Broecking anzuheuern. Yep, aus Berlin. Der hat Ahnung von Mucke und kann schreiben. Eine glückliche Konstellation, die hier extrem selten anzutreffen ist.

  10. 10
    Roy Chärlax

    *So* geht Popkulturbloggen mit Niveau:
    http://www.youtube.com/watch?v=2CyjD6Ulf6s
    Warum bastelt ihr eigentlich nicht mal was vergleichbar Gescheites? Statt sich gegenseitig Märchen vorzulesen – gehts noch?!

    Max, ich bins, Till. Hiermit forder ich dich heraus zu nem Podcast über 9/11. Habe deinen Verriss von LC 2nd Edition noch im Gedächnis. Es ist Zeit, die neuen Erkenntnisse pro und contra zu diskutieren. Komme dazu gerne nach Berlin. Ich bin mit Matze Bröckers bekannt. Ich bring ihn mit, wenn du magst. Hol dir von mir aus auch Verstärkung. Lass uns mal ne Debatte führen, die den Namen verdient. Sachlich und unaufgeregt. Ich hoffe, von dir zu hören.

  11. 11
    Roy Chärlax

    Nächster Bewerbungslink (yep, ich bin besser wie Lukas H. aus BO-Wiemelhausen).
    Coming soon to a theatre near you:
    Eli Roth´s HOSTEL 3 (please scroll down):
    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-42516-6.html

  12. 12

    Ach Till, du bist schon ist ein deprimierend süßer Sysiphos. Aber wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen, nicht wahr?

  13. 13

    Der „Always Remember me“-Part ist ganz deftig geklaut, weiss nur noch nicht genau wo. Muss mindestens 25 Jahre her sein. Melde mich wieder. Bis dahin summe ich das jetzt ein paar Tage vor mich her, grüble und schlafe nachts nicht mehr durch.
    Danke, Nico.

  14. 14
  15. 15

    Tolle Sache

    Einfach mal den Suchmodus mit Fragen traktieren, schon kommt irgendwas passendes heraus, was sich als irgendwas verwenden lässt. Irgendwie nicht ganz so Unklug. Man muss nur wissen was geht…

    Ich weiss es nicht

  16. 16

    Der Gesang ist schön.

    Die Frisur erinnert mich an Walt Disney Productions.

  17. 17
    Markus

    @ guido

    oh man mir gehts genau so…ich kenn die melodie zu *always remember me…* auch von irgendwoher…mir fällts nur überhaupt nicht ein woher…
    hast du es denn mittlerweile schon herausgefunden??

  18. 18
    Felix

    @guido:

    mir ging es genauso, ich grüble auch schon seit wochen woher ich die always remember me passage kenne :-)

    probier mal die WALKER BROTHERS „THE SUN AIN`T GONNA SHINE ANYMORE“ :-) :-) :-)

    beste grüße und wieder einen ruhigen schlaf,
    felix

Diesen Artikel kommentieren