8

Augmented Reality Musikvideo

Sehr schöne Idee: Das Musikvideo zu Julian Perretas Song „žRide My Star“ ist eine Augmented Reality-Spielerei. Man hält einen ausgedruckten Tracker vor die Webcam und auf der Website sieht man ein animiertes Pop-Up-Buch — das Musikvideo. Dürfte das erste seiner Art sein, Video davon nach dem Klick.


(Youtube Direktreality, via CR)

8 Kommentare

  1. 01

    klappt :) macht spaß, gibts davon noch mehr in teh webz?

  2. 02
  3. 03

    Nich so musikalisch und eher nerdig: Die neue Enterprise als AR-Modell. http://www.experience-the-enterprise.com

  4. 04
    peter h aus b

    Blöd, das man für jede Augmented-Seite einen anderen Tracker drucken muss..

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück