24

Die Top 5 der Bundesligatore 08/09


Statt eines Saisonrückblicks: die besten fünf Tore der vergangenen Spielzeit.

Fünf: Baumjohann gegen Bremen
Wenn es – wie immer behauptet wird – eine französische, spanische, englische Art, Fussball zu spielen gibt, dann ist das ein durch und durch deutsches Solo: nicht sehr filigran, nicht sehr leichtfüßig, mit viel Willen und einer Menge Holperern. Baumjohann hat den Ball nicht reingetanzt, nicht leichtfüßig über die Linie gesambat, sondern sich den Ball einen Tick halben Kilometer vorgelegt, brachial den Abwehrspieler abgeblockt und am Ende des Solos, elegant wie ein betrunkener Koala, „das Ding“ reingegrätscht. Nicht so sehr, weil er es konnte. Weil er es wollte.


 
 
Vier: Petric gegen Hertha
Keine Tortopliste ohne Fallrück- oder Seitfallzieher: bleibt die Frage, welchen man nimmt. Bei Kuranyi stört immer noch und immer wieder die Frisur, Branko Jelic‚ Grazilität bleibt Anhängern anderer Clubs als Cottbus seltsamerweise verborgen (man könnte sagen, die Heide Simonis unter den Fallrückziehern), und Sestak wäre bestimmt mehr als ein Anwärter gewesen dieses Jahr, oder Klimowicz, wenn da nicht ein gewisser Mladen Petric, ja sag ichs jetzt?b Ich sags: spektakulär den Ball und das Netz zu einer Einheit gezwungen hätte, wie sie Kohl uns dereinst versprochen hätte haben können.


 
 
Drei: Diego gegen den Rest der Welt
Schon allein aus nostalgischen Gründen muss an dieser Stelle ein Tor von Diego erwähnt werden; der Mann, der mehr Gefühl im rechten großen Zeh hat, als Durs Grünbein in seinem Gesamtwerk. Aber was nehmen? Einen der wunderschönen Freistöße? Oder doch eher etwas, was seinen Spielwitz hervorhebt? Seine Technik? Einen Elfmeter vielleicht?

Ach, ich weiß doch auch nicht. Ich nehm jetzt einfach nochmal einen Seitrückfallzieher. 
 
Zwei:Langkamp gegen Leverkusen

Für den Lol-Effekt:

 
 
Eins: Grafite gegen Bayern
„Über große Demütigungen“, sagt Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues, der es wissen muss, denn er ist sehr alt, „trösten wir uns selten – wir vergessen sie.“ Insofern wird sich der Bayern-Anhang nicht an das folgende Tor erinnern können, das als Inbegriff der Demütigung in die Annalen knapp hinter die Niederlage gegen Lautern gehört. Denn was ist Demütigung? Das:

24 Kommentare

  1. 01

    Ich nehm das erste Bild :-)

    Und welches ist jetzt deine Nr. 1 ? Tor Nr. 5 weil es ganz oben steht, oder Tor Nr. 1 weil es die Nr. 1 hat? :-)

    Ich finde das schönste / peinlichste Tor ist definitiv die Nr. 1! Obwohl Fußball nicht so mein Ding ist, musste ich jetzt schon etwas grinsen…

  2. 02
    Frédéric Valin

    Meins ist das von Grafite. Ist ein Countdown :)

  3. 03
    vib

    Richtige Wahl, Nummer eins scheint ja auch im Ausland für Aufsehen gesorgt zu haben. Für mich auch DER Schlüsselmoment der Saison.

  4. 04

    ich bin für die zwei auf platz1. sowat gibt es nie wieder.

  5. 05

    @ovit willst du damit ausdrücken, dass karlsruhe nicht mehr aufsteigen wird? :-)

  6. 06
    Henker

    gute rangliste, kann man so unterschreiben

  7. 07
    Bari$

    Is zwar nicht Bundesliga, sondern 3.Liga, aber ähnlich einzigartig wie der Karlsruher Treffer ( finde ich ):
    Regensburg – Düsseldorf
    http://www.youtube.com/watch?v=WhjXcm3U7Ds

  8. 08

    Hätte Grafite das Tor gegen Bochum gemacht wäre es nicht auf Platz 1.!
    Is doch alles Bayern-Häme :-D!
    Nach objektiver Meinung – also meiner – ist Platz 2 eigentlich der verdiente Sieger

  9. 09

    Das von Grafite war schon ein Tor mit maßig Glück…ich hab mir das tausendmal angeschaut…und bin der Meinung das ein Abwehrspieler den doch hätte haben müssen..komisch komisch…also mein ranking würde auch so aussehen die anderen sind auch wirklich schöne Tore

  10. 10
    curie

    Grafite was für ein Tor.

  11. 11

    da fehlen ja alle tore von jiri stajner! die gehören da auf jeden fall rein.

    ansonsten grafite und alle tore gegen die barzis :-)

  12. 12

    Tor Nr. 2 war einfach ein sehr glückliches Tor, das war nicht gezielt, das war eher Zufall. Sowas wird es wieder geben, sowas hat es schon gegeben. Das Tor von Grafite dagegen war herausgespielt, eine herausragende Einzelleistung, und dazu muss man wirklich ein guter Spieler sein. Daher ganz klar, das es zu Recht auf Nr. 1 steht. Ok, ich als Gladbach-Fan bin natürlich auch für das Baumjohann-Tor auf 2 dann, aber man kann ja nicht alles haben.

  13. 13
    behindthebeat

    ja, definitiv das tor von grafite!!! bayern auffe fresse!!!!!!!!!!

  14. 14

    Langkamp gegen Leverkusen funktioniert nicht mehr. „Dieses Video wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen entfernt.“

  15. 15
    marcel

    da der 2. platz bei youtube gesperrt wurde, hier ein alternativ link: http://videos.sapo.pt/Y1KD8PVTPbP78cGhLT5Z

  16. 16
    M. Ram

    Ja, das Ding von Grafite ist schon Geil, allerdings auch stark von der Situation abhängig. Es war halt der Schlusspunkt eines grossen Fussballspiels, das macht es so besonders. Ansonsten find ich das Dings von Diego hammer, der hat ja auch kaum schlechte Aktionen.
    Also gefühlt Diego auf 1,da genialer Fussballer, aber da ich Wolfsburger bin, natürlich Grafite auf 1

  17. 17
    shoggoth

    Also ich bin bekennender Bayernfan und das Graffitytor werde ich nie, aber auch wirklich nie vergessen. Was eine Abwehr.
    Aber wunderschön war es trotzdem – und 09 ja ohnehin ein Wolfsburgerjahr. Respekt und Glückwunsch.
    Nächstes Jahr wirds dann hoffentlich wieder langweiliger ;-)

  18. 18

    EINS und VIER sind die geilsten! GOOOOOOOOAAAAAAAL!

  19. 19
    Frank Schenk

    Platz 2 wurde entfernt (Danke, oh mächtige Contentmafia!).

    gruß

  20. 20

    Das Tor von Baumjohann finde ich am schönsten, ausserdem ist er noch ganz am Anfang der Karriere und dafür alleine ist das Tor der Hammer.

  21. 21
    Fahabian

    Für das Tor von Grafite gilt ja wohl noch mehr als für alle anderen, dass er den so nicht reinmachen wollte. Nach innen gezogen, dem Torwart ausweichen müssen, über dem Ball gestanden und dann das einzig noch zur Verfügung stehende Körperteil Richtung Ball gedrückt. Antifußball auf Kirmesniveau.

    Ein Tor, dass Bravo-Sport Leser mit „žWie geil is das denn?!?“ kommentieren. Oder wars der Focus?

  22. 22
    James Tea Kirk

    @Fahabian: Bayern Fan?

  23. 23

    Fahabian, scheint ein Bayern Fan zu sein. Da gebe ich dir Recht, James Tea Kirk.

    Ich finde das Tor von Grafite auch einfach nur sensationell. Auch wenn man mancher meint, dass dies nicht gewollt war. Drin ist drin und auf diese Weise ist es wirklich ein Zaubertor!

Diesen Artikel kommentieren