11

Die Yes Men haben wieder gefakete Zeitungen verteilt

Die Yes Men haben zusammen mit Greenpeace nicht weniger als eine Million gefaketer Herald Tribunes verteilt, und zwar die Ausgabe vom 19. Dezember 2009. Die Aktion sollte auf die Klimagespräche hinweisen, die in Kopenhagen vom 7. bis 18. Dezember stattfinden. Oben der Fake-Garfield-Cartoon, auf der Comic-Seite gibt’s noch einen Klima Halvin and Cobbes, die komplette Ausgabe ist hier online und hier als PDF runterladbar.

(via The Browser)

Vorher auf Spreeblick:
Die Yes Men beenden den Irak Krieg in einer gefakten New York Times-Ausgabe vom 4. Juli 2009

11 Kommentare

  1. 01

    Über den Garfield Comic musste ich lachen. Musste an meine Vor-Internet-Zeit denken, als ich die Comics total gerne gelesen habe. hab mich gleich mal auf die Suche begeben und es gibt tatsächlich einen Feed mit aktuellen Garfield Comics, yeah.

    http://feeds.feedburner.com/GarfieldComics

  2. 02
    Dieter

    Oh nicht die schon wieder. Diese linken Träumer und Realitätsverweigerer wollen wieder „edgy“ sein. Wenigstens sind die bei Greenpeace gehostet, da kann man die angedrohte Zukunft direkt den Klimafaschisten zuschreiben.

  3. 03
    marcel

    wait a minute… kanzlerin merkel?

    mischt die dort auch nach ihrer abwahl mit? das sind ja trübe aussichten!

    ;¬)

  4. 04
    Peter

    Bei der Überschrift hab ich keinen Bock zum Weiterlesen.

  5. 05
    Jan(TM)

    @marcel: Nur linken Träumer und Realitätsverweigerer glauben das Angela abgewählt wird.

  6. 06

    Die Ignoranz die manche Leute hier an den Tag legen ist wirklich beängstigend („Klimafaschisten“).

    Falls ihr’s noch nicht mitbekommen habt:
    Der Klimawandel ist die größte Gefahr vor der die Menschheit je gestanden hat.

    Dagegen ist die Finanzkrise ein Witz.
    (http://www.pik-potsdam.de/aktuelles/pressemitteilungen/kopenhagen-klimabericht-201enicht-handeln-ist-nicht-zu-entschuldigen201c)

  7. 07
    Jan(TM)

    @Jubai: Ist das ein Textbaustein oder beziehst du dich auf einen gelöschten Beitrag?

  8. 08

    einer der wenigen highlights des Jahres.

  9. 09

    Klimafaschist. Noch so ein Wort, für dessen Existenz ich mich ganz gerne persönlich bei jedem, der es benutzt, bedanken würde. Stichwort „Lieber ein Herrenmensch als ein Gutmensch, weil Image und so“.

Diesen Artikel kommentieren