7

Speech Debelle

Man kann durchs Ohr sowohl zum Hirn als auch zum Herzen gelangen.
Willkommen, Speech Debelle, an diesem lauen Abend, zu dem du passt wie das Bier, das ich mir gleich gönnen werde zum Geruch des noch warmen Asphalts.

Auf dem noch frischen Album Speech Therapy finden wir eine süße Stimme, die in rotzigem Cockney-Englisch rappt und sich frech an klassischen Jazz-Instrumenten reibt. Trompete, Kontrabass wehen hinterher als seien sie froh, mal raus zu kommen, ein klapperndes Schlagzeug und Chöre, die sagen: Hey, immerhin regnet’s nicht!

Melancholie, die erhobenen Hauptes stolz durch die Suburbs schwingt, macht Mut. Speech Debelle trägt die eigene Verletzlichkeit wie einen opulenten Blumenstrauß vor sich her, wer will schon cool sein an einem Abend wie diesem?

Speech Therapy könnte mein Album des Sommers werden.

Der schüchterne Knabe, der den Refrain auf Better days singt, ist übrigens gar keiner, sondern Micachu, die uns schon früher mal über den Weg lief und die wir uns am Samstag auf dem Berlin Festival noch mal geben werden.

Affiliate-Links:

iTunes Music Store (Album für 6,99 Euro ohne DRM)
Amazon Vinyl
Amazon CD
Amazon Download

7 Kommentare

  1. 01
    Nico Roicke

    ha: olympic site, broadway market und hackney marshes.

  2. 02

    als ich „feat. Micachu“ im embeddeden Video gelesen habe, war ich ja gleich neugierig. und ich wurde nicht enttäuscht – dankeschön!

  3. 03
    karmacoma

    Klingt super, vielen Dank für den Tipp!

  4. 04

    Allgemein kann ich (fast) alle Künstler vom „Ninja Tunes“-Label (in diesem Fall dem Rap-Ableger Big Dada Records) empfehlen. Ich höre mich da seit ein paar Jahren -so nach und nach- durch die Artist-Liste und wurde wirklich nur selten enttäuscht. Wer es jazzig und/oder rythmisch verrückt mag, sollte unbedingt mal in die ersten drei Alben von Amon Tobin reinhören. Der hat mich insgesamt am meisten „geflasht“.
    Speech Debelle ist übrigens gerade erst mit Damon Alban und Sister Fa, im Rahmen des „Festival Fnac Indétendances“ in Paris, aufgetreten.

    http://www.youtube.com/watch?v=Sw7ecHe5loc

  5. 05

    nur der vollständigkeit halber der spotify link:

    http://open.spotify.com/album/72eMawJysAQWQY2wzkNbjX

    geht gut ins ohr, danke für den tipp tanja =)

Diesen Artikel kommentieren