20

Katzenjammer

Gibt es etwas Großartigeres als toughe Weiber, die in Sommerkleidern und bizarren Kopfbedeckungen auf ihren Ukulelen, Gitarren, Pianos, Schlagwerken und wie das andere alles heißt herumdreschen und dabei tolle Songs zwischen Pop, Folklore, Rock und Country und noch viel mehr zusammenskiffeln?

Nein, gibt es nicht.

Please welcome Katzenjammer aus Oslo.
Sensationell. Und heute Abend in Berlin zu sehen.
Songs und Videos nach dem Klick.

[Danke für den Tipp an Malte Diedrich!]

Und beim Popblog der taz gibt’s noch einen tollen Clip! Autor Christian Ihle liest übrigens heute Abend gemeinsam mit Peter „Legende“ Hein und Hermann Kant in der Schaubühne.

20 Kommentare

  1. 01
    peter h aus b

    Ganz gruselig, ich kann diese hippiesken, dauerfröhlichen Girlie-Bands, die irgendeinem Kunstinstitut entsprungen zu sein scheinen, nicht mehr sehen und hören..

  2. 02

    Peter: sorry aber #fail.

    Die Mädels sind klasse. Ich hab die neulich hier in Stuttgart live gesehen und die sind weder hippiesk noch dauerfröhlich. Das sind einfach 4 unglaublich gute Musikerinnen die über ihren Erfolg total baff sind. Der Club war zu 200% ausverkauft, so dass ich nach 3 Songs leider raus musste weil ich es nicht mehr ausgehalten hab.

    Ich kann allen *echten* Musikliebhabern nur ans Herz legen sich das nicht entgehen zu lassen.

  3. 03
    Gregor

    wow! Die Skandinavier haben’s echt drauf! mein favourite ist allerdings immernoch Pär Hagström & Cirkus Transmopol aus Schweden. wenn die bloß noch mehr gute MusikVideos hätten … für Interessierte:
    http://www.youtube.com/watch?v=5pdVWHo7UnM

  4. 04

    Ich kann das nur unterstreichen. Vor einem Monat habe ich ein wunderbares Konzert von Katzenjammer in einer Trambahn (!) in Oslo gesehen.

    Wäre ich heute abend nicht selbst auf einer Bühne würde ich mir die Mädels auch auf jeden Fall noch einmal ansehen.

    http://blogs.taz.de/popblog/2009/09/18/my_favourite_records_mit_katzenjammer/

  5. 05
    Trupedo Glastic

    Och, dann lieber Baskery. http://www.baskery.com

  6. 06

    Sexy Ladys, viel Schwung dabei, eine total lebendige Dynamik und ein leichtes Glänzen in den Augen: Einfach grandios.

  7. 07

    Ich kann mich dieser Empfehlung nur anschliessen.

    Vorgestern haben die vier hier auf unserem Altstadtfest gespielt. Nachdem ich dem Konzert vier Wochen entgegen gefiebert hatte, haben sie sich voll und ganz als meine musikalische Entdeckung des Jahres bestätigt. Platte dreht sich auch nur noch auf Endlosschleife.

    Ich mache gerade meine Bilder vom Auftritt fertig, falls jemand ab heute Abend ein wenig auf meiner Seite drüber stöbern möchte.

  8. 08

    Wie auf meiner Website beschrieben, war ich vergangene Woche beim Katzenjammer-Konzert in Stuttgart „¦ und es war einfach nur fantastisch!

    Und wie sie auf ihrem Twitter-Account verkündet haben, spielen sie zudem heute Abend um 20 Uhr in Berlin im Magnet. Wem die Musik in den Videos zusagt, sollte sich die Mädels nicht entgehen lassen „¦ sie sind live einfach noch mal eine klasse besser als auf CD/Video.

  9. 09
    chrischan

    Stark! Gefällt mir, danke für den Tipp!
    Grade bei Amazon geschaut, das aktuelle (einzige?) Album als mp3 download für 3€ – reines Schnäppchen meiner Meinung nach!

    vg

  10. 10
    pmn

    Die Leute vom DLF fanden es auch schon so klasse, vielleicht sollte ich tatsächlich mal reinhören.

  11. 11
    keule

    hmm, ganz ehrlich: musikalisch mittelmäßig, aber ok. ich glaube, dass hier nur herren schreiben, zeigt, dass es wohl auch eine optische komponente gibt.

  12. 12

    das ist live viel besser als auf Platte, soviel sei versichert.

  13. 13

    Danke für die Kulturauffrischung. Hier im Land mit dem Pferd im Wappen brauchts halt Impulse aus BERLIN !!!!
    Danke

  14. 14
    chris

    SUPER!!

    Danke Johnny! Ganz ganz großes Damen Tennis das Album.
    Obwohl Ich eher aus dieser tollen Indietronic-richtung komme, Ich bin schwer begeistert

  15. 15
    peter h aus b

    @daMax:
    Ich habe nicht gesagt, dass die gut oder schlecht sind, sondern dass ich sowas nicht mehr hören und sehen kann.

  16. 16
    blattlaus

    der vollständigkeit halber möchte ich erwähnen, dass eine meiner lieblingsbands, kyuss, ihre karriere auch mal unter diesen bandnamen gestartet hatten.

    http://www.intro.de/kuenstler/Kyuss

    zum glück haben die musikalisch so gut wie nichts musikalisch gemeinsam :D

  17. 17

    Die 4 sind einfach sagenhaft. Nur der Name passt nicht. Mehr dazu in meiner vollkommen objektiven und distanzierten Konzertkritik unter http://www.konzeptioner-texter.de/2010/02/katzenjammer-its-so-beautiful-and-it-is-real/

Diesen Artikel kommentieren