33

Guigle Adsense [Update: Jetzt mit Guigle Wave!]

Eines muss man Google lassen: Das mit den kontextsensitiven Anzeigen klappt mittlerweile ganz gut.

[siehe auch]

Update Derzeit leider keine Guigle-Wave-Invites mehr, sorry! [via]

33 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Ich bekomme eine Anzeige mit der Überschrift „Shame for your English?“.

  3. 03
    peter h aus b

    So langsam wird Google wirklich unheimlich..

  4. 04
  5. 05

    noch zwei wochen, dann expandiert jede english-business-school von hier bis nach batzhausen.

  6. 06

    Google ist über den Stand der Englischkenntnisse von Westerwelle informiert? Das ist ein Übergriff in die Offline-Welt.

  7. 07

    Vor allem:“..Interviews spielend bewältigen…“ hahaha…

  8. 08
    sven

    Der Hintergrund ist wohl eher, dass jemand schnell geschaltet und entsprechend Werbung auf das Keyword Westerwelle gebucht hat.

  9. 09

    Haha, sehr geil :D

  10. 10
    Shoom

    @sven: Jepp, is aber trotzdem lustig.

  11. 11
  12. 12
    pell

    Das mit „Interviews spielend bewältigen“ ist das absolute Highlight. :D

  13. 13

    hahahahaha

    Und hier das Photo dazu…

    http://0049.tumblr.com/post/200961228

    Und weil so schön ist gleich noch ein mit dem Link zu dem Interview…

    Man spricht deutsch… außer beim Tee trinken

    http://0049.tumblr.com/post/200960709/http-0049-tumblr-com-post-200855871-video-westerw

  14. 14

    Vielen Dank four ze Denkanstoß. Hab was gebastelt ^^
    http://j.mp/tiPPM
    Is Open Source, feel free to share!

  15. 15

    Super Trashizm!!!

    I feel free to share…

  16. 16
    Jeriko

    @Trashizm: Uah, ganz ganz groß!

  17. 17
    Argwohn

    Freue mich schon auf ‚Goood morning Mr Westerwelle‘-Flashmobs *eg*

  18. 18

    Wird die Anzeige darüber generell bei FDP Mitgliedern angezeigt oder ist das für die Zielgruppe?

  19. 19
    mark13

    Noch besser find ich allerding gleich darunter:

    Guido Westerwelle: Niedrige Preise, Riese-Auswahl und kostenlose Lieferung ab nur 20 EUR. Amazon.de

    Ich nehm zwei!

  20. 20

    Zum Verständnis: Das ist keine Leistung des Google-Algorithmus, sondern einfach ein pfiffiger Online-Marketeer von der Sprachschule gewesen, der manuell dafür gesorgt hat, dass beim Suchbegriff „Guido Westerwelle“ seine Sprachschule in den Ads erscheint.

  21. 21
    Jan

    Aber ist es nicht so, dass man als Anzeigenkunde auf google.de selbst entscheidet, bei welchen Keywords die Anzeige auftaucht? Dementsprechend scheint berlitz da schnell gehandelt zu haben…

  22. 22
    HT

    wie hier schon gesagt wurde:
    das sind keine kontextbezogenen ads wie bei adsense (wie sie bspw auf blogs erscheinen) sondern ads in den suchergebnissen.
    d.h. berlitz (oder deren PPC agency) bietet auf das keyword „guide westerwelle“ und tauscht damit jetzt in den ads auf.

    ODER, allerdings unwahrscheinlicher, google adwords‘ broad match (aka extended match) hat den suchbegriff „guide westerwelle“ gegen ein vorhandenes keyword gematcht, dann waere es wirklich eine leistung des algorithmus.

    (entschuldigung fuer das viele englisch, arbeite seit jahren in paid search marketing in London)

  23. 23
    Martin

    Mit der Allwissenheit von google hast das nun wirklich nichts zu tun. Und ich finde die Platzierung der Sprachschule nicht zwangsläufig so clever. Wer sucht schon nach Westerwelle um dann auf den Seiten einer Sprachschule landen zu wollen? Andererseits hat es geklappt, weil z.B. Spreeblick darüber berichtet, aber damit konnte man nicht unbedingt rechnen.

  24. 24
  25. 25

    Ich habs gerade auch noch mal ausprobiert und was kam raus:

    Shame for your English?
    Der Aufschwung für Ihre Auftritte:
    Mit Top-Sprachkursen von Berlitz!

    I shame me auch for my Outdoorminister…

  26. 26
  27. 27

    Westerwelle talking english…

    Videobeweis…

    http://www.youtube.com/watch?v=lLYGPWQ0VjY

  28. 28

    @nuh: Stalking Westerwelsh wohl eher! ;)

  29. 29

    Na ja das ist ja nicht Google selber, die Firma Berlitz hat die Anzeigen für das Keyword „Guido Westerwelle“ gebucht, eigentlich sind die die Cleveren, auf jeden Fall Respekt, witzige Aktion!

  30. 30

    good fun hey. i laugh my head off.

  31. 31

    Schön auch, dass Guido Westerwelle schon ab einem Wert von 20 Euro von Amazon frei Haus geliefert wird. Da bekommt der Name Freie Demokratische Partei doch gleich eine ganz andere Bedeutung. Die Frage bleibt aber: Wieviele Guidos muss ich bestellen, bis ich einen Einkaufswert von 20 Euro erreicht habe?

Diesen Artikel kommentieren