47

Axis of Awesome – Vier Akkorde, hunderte von Hits

Das Video des Auftritts der australischen Musik-Comedy-Truppe Axis of Awesome ist nicht neu — electru.de (u.v.a.) hatte z.B. schon im Januar darauf hingewiesen. Dennoch: Gerade nochmal gesehen, mal wieder für klasse befunden. Und:

Die drei Herren spielen in dem Clip die immer gleichen vier Akkorde und zeigen Zeile für Zeile, dass die halbe Pop-Hit-Welt auf diesen Harmonien basiert (das dürfte dann entweder einen Abmahnrekord oder eine immens hohe GEMA-Rechnung geben). Und ich frage mich, wie viele Songs man gemeinsam erkennen kann …

47 Kommentare

  1. 01
    Dr. Bär

    Leider ist Johann kein GEMA Mitglied und läßt auch nicht abmahnen (Ich glaube in seinem Alter möchte man einfach seine Ruhe haben…) siehe

    http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Pachelbel
    oder
    http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Pachelbel%27s_Canon&diff=next&oldid=130852425

  2. 02

    With or without you – U2
    Forever Young – Alphaville
    Torn – Natalie Imbruglia

    waren welche die ich meine erkannt zu haben.

  3. 03
    Yttrium

    Es gibt eine Studioaufnahme incl. Slideshow der zitierten … ähm … Künstler.

  4. 04

    @Yttrium: yeah, but that’s cheating.

  5. 05

    Soul to squeeze – Red Hot Chili Peppers
    Man in the mirror – Michael Jackson
    High – Lighthouse Family

  6. 06

    @Yttrium: Das ist gemein! Nicht böse gemeint: Ich hab den Link erstmal gelöscht, der Spaß ist doch das nicht-googlen. ;)

  7. 07
    Yttrium

    @Johnny Haeusler: Paßt schon. Da kam wohl mal wieder der alte Info-Junkie durch, der alles sofort und gleich wissen muß – Rätseln ist doch sonst nur etwas für Rentner ;)

    Nichtsdetoweniger darf ich sicher die zwei Songs erwähnen, die direkt bzw. indirekt angesagt werden:
    Don’t stop believing – Journey
    Birdplane – Axis of Awesome

  8. 08

    Take on me – A-ha

  9. 09
    Rough

    haha, sehr gut!
    Hallo Johnny!
    Wenn ich schon dabei bin, alles zum Thema GEMA/Copyright zu kommentieren, was mir bei dir unter die Finger kommt ;):

    GEMA Rechnung: an wen wofür? Wenn, dann würde YouTube über die GEMA an die betroffenen Komponisten/Texter zahlen – nicht der Interpret! Da YouTube keinen Deal mit der GEMA hat…

    Abmahnen: gloob ich nicht dran. Wen denn abmahnen? Das fällt unter das Thema „Coverversion“. Covern darf erstmal jeder, und für die Verbreitung über YouTube zahlt YouTube zumindest an die Majors (angeblich).

  10. 10
    Klaus

    Für die Liste:
    James Blunt – you’re beautyful
    The Beatles – Let it be

  11. 11
    anonym

    zumindest bei alphavilles forever young bin ich mir ziemlich sicher, dass es nicht I, V, VI, IV ist sondern I,V,VI,III… ist nämlich eines der vielen pachelbel-stücke.

  12. 12
    gonsohm

    Sehr schön :)

    Waiting for you – Richard Marx (glaube ich)
    Can you feel the love tonight – Elton John
    Land down under – Men at Work
    Two become one – Spice Girls
    Save tonight – Eagle Eye Cherry
    Self Esteem – The Offspring

  13. 13

    Hatte ich auch vor nem halben Jahr mal: ( http://lerex.de/the-axis-of-awesome-4-chords/ ) da hab ich mal die bekanntesten Songs raus geschrieben:

    A-Ha — Take On Me
    Alicia Keys — No One
    Amiel — Lovesong
    Black Eyed Peas — Where Is The Love
    Blink 182 — Damnit
    Eagle Eye Cherry — Save Tonight
    Jack Johnson — Taylor
    James Blunt — Youre Beautiful
    Lighthouse Family — High
    Maroon 5 — She Will Be Loved
    Men At Work — Land Down Under
    Michael Jackson — Man In The Mirror
    Mika — Happy Ending
    Natalie Imbruglia — Torn
    One Republic — Apologize
    Red Hot Chilli Peppers — Soul To Squeese
    Red Hot Chilli Peppers — Under The Bridge
    The Beatles — Let It Be
    The Calling — Wherever You Will Go
    The Last Goodnight — Pictures of you
    The Offspring — Self Esteem
    U2 — With Or Without You

  14. 14
  15. 15

    Ähnlich ist es auch mit den Akkorden von Pachelbel:

    http://www.uiuiuiuiuiuiui.de/wer-kennt-den-kanon-von-pachelbel

    Die Anzahl der Akkorde ist nun mal begrenzt und ihr Verhältnis zueinander ändert sich auch nicht. Zum Glück ist Musik viel mehr als nur die Aneinanderreihung von Akkorden, sondern hat so viele Variablen (Tempo, Instrumentation, Tonart, Rhythmus, Melodie, Sound, Text, etc. etc.), dass es in 100 Millionen Jahren immer noch nicht langweilig wird.

    Ihr wollte jetzt aber nicht wieder ein Erklärvideo haben?

  16. 16
    Mister t

    Wieviel Takte darf man eigentlich spielen ohne es anmelden zu müssen? Ich erinnere mich dunkel, dass es da eine Anspielregelung gibt, aber mag sein, dass die nur für Berichterstattung gilt…

    Das Video zeigt ganz gut, dass man die Funktion des Sängers nicht unterschätzen sollte – einem neuen Song seinen Charakter zu geben ist halt doch etwas anderes als Nachsingen à la DSDS, egal wie „gut“ die Stimme auch sein mag.

  17. 17
    Der Sven

    Toto – Africa

  18. 18

    Glycerine von Bush ist auch dabei.

  19. 19

    Es gibt keine „Anspielregelung“ und auch keine Taktzahl, die man spielen darf. Das ist ein Gerücht, dass sich hartnäckig hält.

    Mit der Schaffung eines Werkes hat ein Künstler in Deutschland das Urheberrecht, egal ob er bei der GEMA ist oder nicht. Er kann die Rechte auch nicht verkaufen, er kann nur an die GEMA – oder wen auch immer – die Wahrung der Rechte übertragen.

    In Amerika sieht das schon wieder etwas anders aus und in Australien – keine Ahnung.

  20. 20

    Hallo an alle,
    sehr schöner Artikel und Posts. Habe diesen Blog von Griechenland aus gefunden. Weiter so Jungs. Danke !

  21. 21

    Happy Ending – Mika
    Where Is The Love – black Eyed Peas
    Glycerin – Bush
    No One – alicia Keys
    Let It Be – The Beatles
    Take On Me – Aha

    Die Slideshow braucht man nicht, nur ein bißchen Konzentration (@Yttrium (6): Konzentration hier auch als Gegenargument gegen Rätseln nur für Rentner) ;-)

  22. 22

    sehr schön! :D

  23. 23

    Pachelbel rant reloaded? ;)

    http://www.youtube.com/watch?v=JdxkVQy7QLM

    und das ultimate medley nicht zu vergessen: http://www.youtube.com/watch?v=N7oQ4Y4RO1I

  24. 24

    Hier findet Ihr raus, wieviele und welche Songs es sind ;) http://bit.ly/3rp0Kc

  25. 25

    Viel interessanter wär rauszufinden, welche der aktuellen sog. Hits darauf aufbauen… :D

  26. 26
    Heini

    Und wer sagt mir jetzt, welche Akkorde das sind? ;)

  27. 27

    Irgendwat von Beyonce war auch dabei.
    Und hab ich richtig gehört, dass sie ausgerechnet „So Lonely“ von Police nicht gespielt haben?

    Erinnert mich an Rob Paravonian und seinen Pachelbel Rant: :o)
    http://www.youtube.com/watch?v=JdxkVQy7QLM

  28. 28

    I – V – vi – IV

  29. 29

    @Heini: Experiment: in Abwesenheit einer Gitarre und nach Gehör behaupte ich mal, dass das E-H-c#-A sind. Ich geh nachher nach Hause, überprüfe es und freu mir entweder nen Keks oder ich schäme mich.

    (Oder doch F-C-d-B ? Geht schon los…)

  30. 30
    Faxe System

    Stichwort harmonic mixing. ;)

    http://www.harmonic-mixing.com/HowTo.aspx

    und hier dann ne riesige Datenbank für alle die sich Songs raussuchen wollen für ihr „Bandprojekt“
    http://www.mixshare.com/

  31. 31

    @Jan: An den Pachelbel Rant hab ich auch gedacht, finde ich persönlich deutlich lustiger als das hier…

  32. 32

    Das ist einfach nur genial=) Es passt einfach immer=)

  33. 33

    Als Minderbegabter begebe ich mich auf die Suche.

    Der Algorithmus, sprich die Fragestellung von Johnnny,
    ergibt bei mir nur das: http://www.bing.com/videos/search?q=johnny+nash&FORM=VDRE

    Nicht so Elegant wie mit WordPress-Werkzeugen eigentlich möglich. ♥

    Mal schauen

  34. 34
    manup0d

    Tim Minchin – Canvas Bags kann ich noch hinzufügen… was mich auf die Frage bringt, warum hier bei allen Comedy-relevanten Posts der Name noch nicht gefallen ist

  35. 35

    @manup0d:
    „Tim Minchin – If You Open Your Mind Too Much…“
    Nicht jeder beherrscht Fremdsprachen.

    Von einem Freund habe ich erfahren,
    dass mit Hilfe von so genannten ‚Tools‘ auch andere Schriftteichen
    in annehmbarer Qualität übersetzt werden können. Muss da noch
    fleissig Recherchieren und gegebenenfalls ausprobieren. Alles Gute

  36. 36

    Naja. Mit sowas kann man auch nur musikalische Laien beeindrucken. Für alle die sich aktiv mit Popmusik beschäftigen, ist die Erkenntnis trivial. Das gleiche kann man auch mit zig anderen Akkordkombinationen veranstalten.
    Das Fehlen von „So lonely“ wundert mich aber auch … :-)

    Viele Grüße von Zippo!

  37. 37
    Francoo

    Man sollte eig jedes Lied kennen !

Diesen Artikel kommentieren