12

Das CIA-Handbuch für Zauberei und Täuschung


Zur Hochzeit des kalten Krieges beauftragte die CIA den berühmten Magier John Mulholland mit dem Verfassen eines Handbuchs über die Kunst der Verschleierung, Irreführung und Schauspielerei.
Die besten Techniken, unbemerkt eine Pille in das Glas des Gegenübers zu schmuggeln, mit geheimen Partnern zu kommunizieren oder vermeintliche Partner zu foppen, täuschen, oder mittels Damenbegleitung ins hormonell bedingte Aus zu bugsieren finden sich in diesem Agenten-Lehrbuch, das nun unter dem Titel „The Official CIA Manual of Trickery and Deception“ neu aufgelegt wurde.
Was nur bedeuten kann, dass auch der Geheimdienst seinen Lehrplan von Zeit zu Zeit überarbeitet. Bestimmt werden die wirklich wichtigen Informationen inzwischen per Kundenrezension auf amazon ausgetauscht.
„War diese Rezension für sie hilfreich?“
Wir werden sehen.

Amazon-Partnerlink

[via][via]

12 Kommentare

  1. 01
    Christian

    Ist es vermessen, Euch zu bitten, Referral Links als solche zu kennzeichen? Vielen lieben Dank aber trotzdem für diesen Artikel!

  2. 02
    Pengi

    „Noch keine Kundenrezensionen vorhanden. “

    Gelöscht?

  3. 03

    Es ist schon dreist das was ihr da abzieht. Über die Massenmedien herziehen aber sich selbst so verkaufen.

  4. 04

    @Christian: Die sollen immer gekennzeichnet sein und sie sind es in Normalfall auch, hier war es ein Versehen. Ist korrigiert, danke dir!

  5. 05

    Wieso Zauberei? ‚Trickery‘ heißt ‚Tricks‘. Als ob CIA-Agenten zaubern könnten. ;)

  6. 06

    Jetzt wird mir einiges klar, Siegfried und Roy sind also von der CIA.

    Nein, ich will jetzt nichts über den blöden Link sagen.

  7. 07
    hohapü

    heute ein sehr schöner falscher film, samt, dass ich komplett übermüdet und leicht angetrunken bin (sorry noch vor vier). das ist definitiv ein toller

  8. 08
    hohapü

    ich trink sonst nur nachts.

  9. 09
    Gehirnmensch

    Boston.com hat einen längeren Artikel inkl. interessanter Bildstrecke zu diesem Buch:
    http://www.boston.com/bostonglobe/ideas/articles/2009/11/01/when_the_cia_tried_its_hand_at_magic/

  10. 10

    Ich dachte, wir lernen alle Tricks im Fernsehen bei diversen Serien und Spielfilmen. :-) :-)

    Gruß Susanne

  11. 11
    trauji

    Ich bin mal gespannt wann die uns erklären wie sie uns bei 9/11 so gut verarscht haben.
    ach ne, haben ja schon andere gemacht:

    http://www.hintergrund.de/20091117530/hintergrund/medien/konspiration-auf-dem-kunstrasen-reframing-9/11.html

  12. 12

    Maaaaann, was hier schon wieder für Kommentare stehen…

    Wo ist eigentlich das Problem dabei, nicht immer alles voll kritisch zu sehen und auch mal etwas entspannt zu sein?

Diesen Artikel kommentieren