5

E.A. Poe Illustrationen von Harry Clarke


November!
Wie kann ein so trostloser Monat einen so klangvollen Namen haben? Edgar Allen Poe muss den November geliebt haben wie Harry Clarke seine „Tales of Mystery and Imagination“, die er 1923 illustrierte.
Will Schofield hat alle Illustrationen gescannt und lagert sie in generöser Auflösung auf seinem Flickrstream, der ein Füllhorn seltener, aber umso tollerer Illustrationen ist.
[via]

5 Kommentare

  1. 01

    Incroyable! Als Kind hab ich mich vor diesem (ja, genau diesem) Bild zu Tode gefürchtet. Super der Mann. Ich liebe diesen Jugendstil einfach!

  2. 02

    Sehr gute Illustrationen und trotz der Dunkelheit atmosphärisch und beeindruckend.
    Gruß Susanne

  3. 03

    immer toll, wenn endlich wieder poe-zeit ist. und dann das dazu!

  4. 04

    endlich wieder poe-zeit! und dann das dazu!

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück