18

Atenció!

Es heißt ja, dass das Leben die schönsten Geschichten schreibt. Also erzähle ich euch heute eine Geschichte aus meinem Leben. Vor etwa einer Woche — ich war auf der Suche nach einem geeigneten Namen für ein neues Web-Projekt — stieß ich zufällig auf die TLD (Top Level Domain) .cat, die das digitale Territorium von Katalonien darstellt.

Cat?! Großartig! Meine Augen leuchteten und die Hirnhälften tanzten Samba. Ich… musste… eine .cat-Domain haben. Doch das sollte gar nicht so einfach sein, denn die Vergaberichtlinien sind relativ hart. So muss man nämlich bei der Registrierung angeben, wofür man die Domain benötigt und, jetzt kommt der eigentliche Haken, das angestrebte Projekt muss sich mit der Katalonischen Kultur oder Sprache befassen. Wer diese Kriterien nicht bereit zu erfüllen ist, wird direkt an der Tür abgewiesen. Also legte ich die Karten offen auf den Tisch… und schrieb dem Registrar, meine beiden größten Hobbies seien Katzen und Katalanisch. Und, ja, es wäre mein größter Wunsch, diese beiden Hobbies auf einer .cat-Domain zu vereinen. Punkt.

Vier Tage vergingen und ich sah meine Katzenfelle davonschwimmen. Heute kam die Antwort des Registrars. Sobald ich die von mir aufgeführten Gründe mit einer digitalen Signatur bestätige, gehöre die Domain mir. Ich bestätigte.

Mir bleiben 6 Monate, mein Versprechen einzulösen, sonst wird die Domain vom Registrar wieder freigegeben und meine Rechte erlöschen. Ich lerne jetzt Katalanisch. Es lohnt sich, schließlich bin ich im Besitz der coolsten Domain der Welt. Und das möchte ich auch bleiben. Adéu!

18 Kommentare

  1. 01
    maxe

    gratuliere!

  2. 02

    Ich dachte lol.cat wäre die coolste? ;) (ach, schon weg…)

  3. 03

    Was heisstn Katze auf katalanisch?
    Wirklich ne coole TLD.

  4. 04
    Dirk

    aristo.cat hätt‘ ich jetzt cooler gefunden.

  5. 05
    C

    Na dann mal los:
    http://www.parlacatala.org

    Und fang schon mal an den Punkt zwischen den zwei „l“ auf der Tastatur zu suchen. Den benutzen die gerne.

  6. 06

    Wieviel gibst du monatlich eigentlich für Domains aus?

  7. 07
  8. 08

    @Steven: Zu viel. Aber in diesem Fall betrachte ich das eher als Investition. ;-)

  9. 09

    Ich haette ja gerne etwas frueher mitbekommen dass .me irgendwann Mitte dieses Jahres „gelauncht“ wurde, damit kann man so viele schoene Sachen anstellen. Aber alles was mir bis jetzt so eingefallen ist war schon weg.

  10. 10
    Christian

    Endlich wieder Katzen-Content!

  11. 11

    Bona excusa per apendre català.

    Katze auf Katalanisch = gat

    Salut i força al canut

  12. 12

    Jo sóc un gat.

  13. 13

    LOL!
    Auf den Inhalt darf man gespannt sein.

  14. 14
    gio

    Molt bé!

    Du kannst dich ja gleich mal mit dem Blog der Katzen der Universitat de Barcelona vernetzen.

    Amb una vegada no n’hi ha prou!

  15. 15

    Ach, auf der Seite einfach zu einem katalanischen Tierheim verlinken. Das passt schon.

  16. 16

    Du bist komisch, —-
    das dir so unangenehme ‚Forum‘ dazu gebrauchen
    ein erquicklich neues zu bewerten, o.gar Tipps zu
    geben. Die Banker haben schon recht, wenn sie an
    dem allgemeinen Verständnis verdienen. Echt wahr

    Das Internet ist voll Toll.

  17. 17
    Josep

    Déu n’hi do! Au, a donar-li als pronoms febles…

    I. Erste Lektion:

    Una cervesa, sisplau! (= ein bier, bitte).

    D’un gat…diiiiic, d’un català. Adéu, vagi bé!

Diesen Artikel kommentieren