6

SynchTube: Couch Potatoes 2.0

Wer jemals vor dem TV-Gerät saß und während einer möglichst blöden Show seinen Twitter-Stream verfolgt hat, der weiß, dass das Prinzip MST3K seit jeher der eigentliche Erfolgsgarant des Fernsehens war und ist. Im Netz bisher nur mäßig ersetzt durch Kommentare, blieb Synchronlästern B.T. (Before Twitter) Netzbenutzern speziell in Sachen YouTube verschlossen.

Bis jetzt. Im Grunde ist SynchTube zwar nur ein Chat mit YouTube-Fenster, aber wenn genügend Leute mitmachen, kann man damit sicher einige lustige Minuten verbringen.

[via]

6 Kommentare

  1. 01

    YEAH JOHNNY! MST3000 ist der Hit! Endlich kenne ich jemanden, der das Ding kennt!

    You made my day! ;-)

  2. 02

    Da müsste man jetzt auch TV-Streams gucken können oder zumindest noch andere Sites außer Youtube benutzen können. Und eine Seite die anzeigt, welche Videos gerade „besprochen“ werden wäre nett.

  3. 03
    Mitja

    Halb-OT: Wie verfolgt ihr eigentlich die Twitter-Themen zu gerade laufenden TV-Shows? Auf der Twitter-Seite muss ich ständig auf reload klicken, spaßig ist das nicht gerade. Gibt es da nette Programme, die das wie einen Chatraum darstellen? Und die unter Linux laufen?

    und:
    @JST: MST3K kennt doch jeder! ;-)

  4. 04

    @Mitja: Da hat wohl jeder seine eigenen Tools, ich nutze Tweetie2 auf dem iPhone, es gibt aber diverse Twitter-Walls für den Browser (also auch Linux :)), in denen du dir z.B. bestimmte Hashtags mit Auto-Reload liefern lassen kannst.

  5. 05

    @Mitja Ich nutze Tweetdeck unter Ubuntu, das läuft mit Adobe Air, und das ist ja Plattformunabhängig

  6. 06

    @Mitja ??? Leider nicht in meinem Freundes- und Bekantenkreis. ;-)

Diesen Artikel kommentieren