34

Deutschlehrer, ihr hättet Bushido verhindern können

Das hat mir der ältere Sohn gerade empfohlen. Wirklich.

34 Kommentare

  1. 01

    ist das jetzt gut oder böse gemeint – ich komm nich drauf ?!

  2. 02

    *fg*
    Alt ;) – aber immer wieder lustig.
    Hab ich von nem Bekannten schon vor Weihnachten gezeigt bekommen.

    EDIT: @Johnny letztes … und das davor wenn ich so drüber nachdenke… meinem Handy zufolge könnte es aber auch 2016 gewesen sein ;)

  3. 03
  4. 04
    felix

    als damals rainald grebe sein brandenburg lied gemacht hat war es kaum bekannt, jahre später wurde es zum youtube hit ( bzw. jeder brandenburger schüler hatte das lied als klingelton ) und er erst richtig bekannt

    das gleiche potential hat sebastian krämer auch, ich wünsche es ihm

  5. 05

    danke, ich habe geweint

  6. 06
    Palantir

    „Deutschlehrer – Ihr hättet Harry Potter… Nein, den hättet Ihr wohl nicht verhindern können.“

    Ja, das Video ist etwas älter, aber immer wieder gut. :)

    Von Krämer würde ich noch „Zackebuh“, „Wovon träumst du“, „Du hast einen Drachen für mich gebaut“, „Meine Lieder“, „Unsymphatisch“ und „Die Ballade von Busfahrer Bodo“ empfehlen – weil kurzweilig und unterhaltsam. Aber sonst ist er oft eher weniger mainstream.

  7. 07

    ich finds ehrlich gesagt ganz schwach…da gibts besseres es hört sich einfach so extrem schrääg an -.-

  8. 08

    Bwhahaha, ich kenne die Deutschlehrer, die Bushido hätten verhindern können, ich war auf der gleichen Schule wie er. Dieses Lied beschreibt die Deutschlehrer an meiner alten Schule doch ganz treffend.
    Und tatsächlich finde ich nur Bücher gut, die ich nicht im Unterricht lesen musste.

  9. 09
    Rox

    Da kannste stolz auf den Sohn sein. :)

  10. 10
    P. Schmidt

    Wunderbar! Dankeschön!

  11. 11

    Das Lesen von Büchern im Unterricht macht diese ein für alle Mal kaputt. Das hat der seltsame Herr am Flügel sehr gut erkannt. Besonders nett vor allem immer das Weiterleseverbot. Wir lesen den Faust, aber jeder ist verpflichtet, nur bis Seite soundso zu lesen. Wer weiter liest, wird angeschissen (meine Sprache für diesen Anlass). Das heißt, wenn man das Werk richtig gut findet, dann hat man schon verloren, weil man es eigentlich nicht lesen darf.

    In meiner ganzen Gymnasialzeit hatte ich exakt einen fähigen Deutschlehrer, das war in der neunten und zehnten Klasse. Davor und danach habe ich im Fach Deutsch nichts gelernt, außer das Hassen großer Literatur in der Oberstufe.

  12. 12
    Nico

    Ich mag Krämer irgendwie nicht so. Da doch lieber Bodo Wartke. Wobei zusammen sind sie sehr lustig. Auch mit einem ähnlichen Thema, aber doch etwas besser umgesetzt.

    http://www.youtube.com/watch?v=_W2Gc9cSl7U

    @DrNI: Geht mir genauso. Ein Genie von einem Lehrer. in der 9. und 10. Danach nicht mehr. Das war schade.

  13. 13
  14. 14

    Ich hatte auch nur einen guten Deutschlehrer. Der war eine fiese rechte Sau. Aber er konnte argumentieren, wie kein Zweiter und es machte einen Riesenspass mit ihm zu streiten. Der Rest gehörte eher zur Pullunder/Zottelbartfraktion und war in ihrer verkrampften Art indirekt verantwortlich für die hohe Quote an Skinheads bei uns.

  15. 15

    Dass sich der Spreeblick dafür hergibt, ein Forum für ein Video zu bieten, in dem der grundgute Xavier Naidoo verspottet wird, hätte ich nie gedacht …

  16. 16
    Norman

    Der Mann ist schlecht gekleidet, hat keine Frisur und macht, unter Benutzung von vermeintlicher aktueller Jugendkultur, platte Witze über Lehrer im öffentlich rechtlichen Fernsehen – Lustig für verkrampfte Abiturienten.

  17. 17

    Ach ja, meine Deutschlehrerin: das humorloseste Wesen, das ich je getroffen habe. Und die ist verdammt lang her.

  18. 18
    bongokarl

    @Sonja P: Na, dann wird dein Weltbild nach der Lektüre dieses Artikels wohl in tausend Scherben zerspringen: http://www.spreeblick.com/2008/11/14/bauer-sucht-frau/

  19. 19
    Kromfelge

    @ Norman: Obferflächlich sind wir nicht oder? Und Spaß verstehen wir auch keinen? Naja, naja. Du bist nicht zufällig Deutschlehrer?

  20. 20
    schomsko

    Hatte ich schon erwähnt, dass mir klar war, als ich sah, dass der deutsche Fußballnationalkader sich hinter Xavier Naidoo stellte. Dass wir ab da nicht mehr weiter kommen konnten?

  21. 21

    So wie das Publikum aussieht, besteht es nahezu ausschließlich aus Deutschlehrern „¦

    Viele Grüße von Zippo!

  22. 22
    Leimking

    @Zippo: War da nicht sogar der Beck bei?

  23. 23
    Norman

    @Kromfelge: Oberflächlich, weil ich sein Äußeres beurteile, hmm. Ich kenne ihn nicht persönlich. Nein, ich bin definitiv kein Deutschlehrer und Spass verstehe ich schon. Ich finds halt nicht besonders originell.

  24. 24

    Deutschlehrer haben das schon lange und mehr als verdient, stellen aber bei uns einen satten Prozentsatz der Leser, genauso wie hier. Deswegen blogge ich das Video mal weiter, denn ja: sie sind schuld, diese miesen Schweine!

    http://www.hirngerechte-gestaltung.com/2010/01/deutschlehrer-sind-die-neuen-nazis.html

  25. 25

    schön komponiert, gespielt und getextet. echt schön.

  26. 26
    muddy

    eigentlich ziemlich großartig. ich wette trotzdem, dass nicht einmal jeder zehnte bushido-basher des vergangenen jahrzents auch nur ein einziges mal vbbzs gehört oder gar verstanden hat.

  27. 27
    Jakob

    Aaah, sehr schön. Ich sehe das immer wieder gerne. Hab das zum ersten mal letztes Jahr im Quatsch Comedy Club in Berlin gesehen und bin fast am Boden gelegen. Und nicht nur, weil meine Freundin u.a. Deutsch unterrichtet :)

  28. 28
    Mister Awesome

    Am besten fand ich die Stelle: „Ihr seid wie könig Midas, falls euch Mythologie etwas sagt, nur dass alles was ihr anfasst zu scheiße wird“ xD

Diesen Artikel kommentieren