15

State Of The Internet von Jesse Thomas

Jesse Thomas hat sich den Status Quo des Internets genommen und für die AIGA, die Professional Associaton For Design, sehr schön visualisiert – „Did You Know?“ lässt grüßen – und zeigt damit, wie stark das Web mittlerweile mit unserem ganz alltäglichem Leben verbunden ist. 50 Millionen Tweets und 1 Milliarde YouTube-Videos pro Tag sind jedenfalls sehr eindeutig. Der ganze Kurzfilm nach dem Klick.


DirektVimeo

[via]

15 Kommentare

  1. 01
    Jan

    Das „Ha!“ bei 1:08 find ich toll! :o)
    Aber geht das nur mir so, dass bei dieser Art der Videos, andere Beispiele sind die „Did you know“-Reihe, die Fakten viel zu schnell visualisiert werden und wieder verschwinden? Ich muss mir die immer mit der Pause-Taste angucken, ansonsten krieg ich die Hälfte der Zahlen nicht mit.

    Was ich bei einem Video, das Fakten über eine immer schnellere und umfangreicherere Massenkommunikation darstellt, allerdings auch eine nette Ironie finde.

  2. 02
    micha

    Naja….
    X mal das pro Tag.. Dann die Info, dass das gleich X mal das pro Jahr sind… Woooowww, wer hätte das gedacht…

    Viel interessanter wären doch mal gescheite Quellenangaben.. Für mich ist das Humbug, sicherlich irgendwelche Marketingzahlen übernommen. Und jeder hier weiss ja, wie die entstehen… Na wow, bin beeindruckt.

  3. 03
    Thomas Benle

    @Jan: Nein, das geht nicht nur dir so. Ich bin aber ziemlich sicher, dass das ein Stilmittel ist. Weniger, damit du die ganze Zeit auf „Pause“ drückst, als vielmehr deshalb, weil du dich dann sofort erschlagen fühlst von dieser unglaublichen Informationsflut, die bei näherer Betrachtung meist gar nicht so unglaublich ist, wie man zunächst meint.

    @micha: Word. Quellen wären durchaus spannend. Aber umgekehrt gilt eben oft genug auch: Die meisten dieser Videos sind Designstudien, denen es weniger darum geht, auf die dritte Nachkommastelle genau zu sein, als vielmehr darum, dass alles so schön bunt und schnell und flüßig zu zeigen. Und Hand auf’s Herz, manchmal ist das doch auch toll?

  4. 04

    Bildende Hochschulen für Medien
    Oder ganz Andersherum gefragt:
    http://www.google.de/search?q=Bildende Hochschulen für Medien&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:en-US:official&client=firefox-a)
    Muß man den Graduierten Absolventen gegenüber die Demuts-haltung einnehmen?

    Da freut sich der ordentlich ausgebildete Handwerker, der zumindest
    die Scherben aufwischen darf. Vollzeitbeschäftigung für alle, ausser…
    Die Diplomierten befinden sich in einer sehr langen Warteschleife.
    Dumm Gelaufen

  5. 05
    Jeriko

    @Jan: Ach super, ich hatte mir den Kopf zerbrochen wie die Reihe hieß, weil wir die hier natürlich auch schon hatten. Danke!

    @micha: @Thomas Benle: Habt ihr das Video überhaupt bis zum Ende angeschaut?

  6. 06
    flokru

    Information overflow. Ich finde so eine Aneinanderreihung von Zahlen immer potentiell unseriös. Kaum ein Mensch kann sich Zahlen >1000 noch wirklich vorstellen. Alles darüber ist nur noch „Wow, große Zahl“. Das hat was von Galileo.

    Ich frage mich, was der Sinn sein soll, den Zuschauer derart mit Zahlen zu bombardieren. Die „Did You Know“-Videos haben die entsprechenden Zahlen immerhin noch in einen Kontext gestellt, damit der Betrachter sie einordnen kann. Das Video hier ist zwar fein animiert (und das ist es wirklich), aber viel mehr auch nicht.

    Am Ende nehme ich persönlich daraus jedenfalls nichts mit. Ich habe eine Menge große Zahlen gesehen. Und sonst?

  7. 07
    micha

    Okay, zugegeben: Den Abspann habe ich mir nicht angeschaut. Um ehrlich zu sein, war mir das Video zu langweilig und ich hab vorher gestoppt.

    Sei es drum, eine simple, schnelle Kontrolle ergibt: Netcraft zählt angeblich die Anzahl aller Webseiten im Netz:
    Die Suche nach Spreeblick (http://searchdns.netcraft.com/?position=limited&host=spreeblick.com) listet mir zwei Seiten:
    Nämlich einmal spreeblick.com und einmal http://www.spreeblick.com... Aber ist dies nicht haargenau die gleiche Seite? Wird aber doppelt gezählt?

    Mhh… Das war nur ein Gedanke zu dieser Quelle.. Ich denke, die Zahlen stimmen nicht und ich beziehe mich hier nicht auf die Nachkommastelle.

    Aber ihr habt natürlich recht, es geht sicherlich weniger um die Korrektheit dieser Zahlen (Wie will man die auch korrekt zählen?), sondern um die Visualisierung. Und die ist für mich nicht gut. Die Animationen sind sehr gut, aber die Umsetzung ZahlenKontext ist nur zufriedenstellend und langatmig. Da ist die Did-you-know-Reihe wesentlich besser gemacht.

    Irgendwie wie bei der Bildzeitung: Ob die Zahlen und der Inhalt stimmt, ist egal. Aber es steht in der Zeitung (also muss es stimmen) und das auch noch in Grossbuchstaben (toll visualisiert). Also Hirn ausgeschaltet lassen und für toll und richtig befinden?

  8. 08
    Thomas Benle

    @Jeriko: Meine Aussage bezog sich zwar nicht auf das Video hier im Speziellen, aber trotzdem danke. Ich habe es nicht bis zum Schluss gesehen, nein. Worum es mir ging, war aber auch etwas ganz anderes: Die Zahlen sind (das mag man böse und zynisch nennen) Nebensache, im Vordergrund stehen Animation und Design. Jedenfalls meiner bescheidenen Meinung nach. Und warum sollte man sich nicht einfach auch bloß daran erfreuen?

  9. 09
    Martin

    Ich versteh einfach den Twitter-Hype nicht. Kann man ja machen, aber ich verstehs einfach nicht. Wirklich ernst jetzt.

    Gibt es hier jemanden der Twitter regelmäßig/häufig benutzt? Kann mir diese Person bitte erklären, wie Twitter einen voranbringen kann, was es BRINGT?

    Ein Feed-Ersatz? In Kombination mit Facebook o.ä.? Reicht die Mail und Nachrichtenflut noch nicht? Hat jemand viele persönliche Bekannte die twittern? Was twittern die denn?

  10. 10

    „Und warum sollte man sich nicht einfach auch bloß daran erfreuen?“
    by #08 Thomas Benle

    Lieber Thomas,

    die allermeisten User wollen nur unterhalten werden.
    Das erfährt man spätestens auf Foren, von denen man
    nicht gedacht hätte, dass sich selbst ‚Produzierende‘
    in den Vordergrund schieben, nur um ‚Kompetenz‘
    vorzugaukeln.

    http://www.tv-kult.com/forum/index.php?page=Thread&threadID=5591

Diesen Artikel kommentieren