4

Wanted: Bärbel, Günter & Elke by Mapplethorpe

1983 veranstaltete die Düsseldorfer Galerie PHOTOGRAPHIE eine Retrospektive des Fotografen Robert Mapplethorpe, im Zuge derer ein kleines Studio für den anwesenden Künstler eingerichtet wurde. Hier konnte sich, wer wollte und zahlte, vom Meister selbst portraitieren lassen.
Gewöhnliche Menschen wie du und ich und Udo Kier nahmen die Chance, sich per Klick zur Ikone erheben zu lassen zwar wahr, vergaßen aber leider, sich im Mapplethorpschen „Who is Who“ einzutragen.
Auch der damalige Galerist Volker Wachs ließ die Portraitierten unerkannt ziehen.
Das NRW-Forum sucht nun, im Rahmen der aktuellen Retrospektive, nach eben diesen Bildern.
Sollte sich also über einem Sofa in Bottrop oder einem Bochumer Kamin solch ein heimlicher Schatz befinden, würden Petra Wenzel und Werner Lippert vom NRW-Forum sehr gern davon erfahren:
Tel. 0211-9660036 oder per e-mail: info@projects.ag.

4 Kommentare

  1. 01
    rob rob, der robert

    Mapplethorpe ist so gut. „Man in Polyester Suit“, ey. So gut.

  2. 02
    peter H aus B

    @rob rob, der robert: Nur kein Neid.. ;)

Diesen Artikel kommentieren