6

Vreitagsvers, der vierte


ein gespenst geht um in entenhausen

entenhausens großen schöpfer
taufte man dereinst carl barks
ähnlich wie triers thesentöpfer
weltbekannt dank bart: karl marx

hätten die zwei großautoren
ihr talent nur kombiniert
wär ein megahit geboren:
disneyland politisiert

tick, trick, track wärn jungmarxisten
helferlein? schon längst in rente
dagobert, den bourgeoisisten
jagte donald, die prolente

Zuhause, auf Zwölf Zeilen zur Zeit, zockt Ingo Neumayer tagtäglich so lange mit der deutschen Sprache, bis sie ihm einen sinnigen Reim spendiert.
Vreitags gibt er auf Spreeblick einen aus!

6 Kommentare

  1. 01

    Am schönsten ist die Prolente mit dem entsprechenden Bild… Hihihi.

  2. 02

    Der Hinweis auf das Archiv,
    wird die für ihr Engagement bekannten ‚Donaldisten‘ wenig interessieren.

    Naja,
    was soll man dabei denken, wenn solche Wörter wie bourgeoisisten gebraucht werden.

    Die Natur hat in ihrer immensen Weisheit dafür gesorgt, dass manche Tierarten
    überleben können wenn sie sich tot stellen.

  3. 03
    Jan

    Da wär dann vielleicht so was bei rausgekommen:

    http://www.youtube.com/watch?v=znMkqEnO6d4

  4. 04

    Derzeit läuft die „Duckumenta“ im Schloß Neuhardenberg.
    http://www.duckomenta.de/
    Nur so als Hinweis

Diesen Artikel kommentieren