11

Die Spreeblick Friedensberichterstatter haben abgelegt!


Denkt man gar nicht, dass all diese jungen Menschen in das bisschen Bus hinter ihnen passen!
Und hätte unser Proviant-Discounter Ravioli im Sortiment gehabt, wäre der Passagier-Kuscheligkeitsgrad möglicherweise unter die Genfer Konventionen gefallen, ich weiß es nicht.

So aber winken wir den Spreeblick-Friedensberichterstattern ein frøhliches „Wyncke Mehre!“ gen Roskilde, von wo aus sie uns ab sofort mit knuffigen Hygieneanekdoten, kecken Interviews und sonstigen Launigkeiten versorgen werden.
Für jetzt: Ahoi, ihr Recken!

11 Kommentare

  1. 01

    Ich will jetzt wissen, wer wer ist. Dann macht das Lesen, Gucken, Hören noch mehr Spaß! Gute Fahrt, und an die Drogekontrollen vor der dänischen Grenze denken!

  2. 02
    cmi

    Was ja direkt super wäre… wenn @spreeblick eine Liste der Teilnehmer bekommen würde und man sich so (fauler Sack und so) das Zusammensuchen der Twitteraccounts sparen kann ;)

    Achja: viel Spaß, ich hab noch 2 Wochen bis zu „meinem“ Festival ;)

  3. 03

    @cmi: Über dem Spreeblick-Header laufen die Tweets der Crew rein und im Artikel hab ich zur Auswahlmannschafts-Auswahl verlinkt.

  4. 04
    cmi

    @Tanja Haeusler: Ich mag aber nicht die ganze Zeit spreeblick.com aufhaben ;) Na gut, dann bastel ich mir eine private Liste :)

  5. 05

    Hat Euer Flattr Button auch abgelegt oder wieso steht da jetzt „Inactive“ und nur ein Ausrufungszeichen anstatt der Zahlen?

  6. 06

    Hmm
    offenbar nur so viel dass kein Personenbeförderungsschein notwendig ist.
    Viel Spass

  7. 07
    Nico Roicke

    @PiPi: das war auch meine größte sorge. :)

  8. 08

    Na dann mal die Kurz-Meldung aus Roskilde – wir sind gut angekommen, und haben aufgrund phänomenaler Warteschlangen beim Check-In leider LCD Soundsystem verpassen müssen.
    Die Fahrt war super, und wir werden sehen, was der heutige Abend und die nächsten Tage bringen.

  9. 09

    @cmi: hier gibt’s dann fix auch die LIste: http://twitter.com/mjays/roskilde

  10. 10
    cmi

    @Martin: vielen dank :)

Diesen Artikel kommentieren