1

Nachhall

Heute früh mittag hatten Philipp und ich unseren ersten wichtigen Termin auf dem Roskilde. So wichtig, dass ich ihn mir in aller Wlan-losen Eile gestern flugs auf der Hand notierte, als das Netz kurz aufflackerte und mir Ort und Zeit verriet. Dank Permanent Marker konnte ich ihn nun wirklich nicht mehr vergessen und nachdem ich die reizenden Jungs, namentlich Casper und Mads von Efterklang heute 12.45 Uhr im Mediebyen, draußen vorm Music office (siehe Beispielfoto) interviewen durfte, wird er mir auch weiterhin unvergessen bleiben – selbst wenn der Permanent Marker dann doch mal (bitte endlich) abgewaschen sein sollte.

Das Interview wird demnächst noch zusammengeschnitten, aber in der Zwischenzeit erfreut euch doch einfach an der Mini-Doku „The Soft Beating“, die ein weiterer Beweis dafür ist, wie großartig man diese entzückenden und unfassbar talentierten Dänen einfach finden muss.

The Soft Beating – a road doc from Rumraket on Vimeo.

1 Kommentar

  1. 01

    Wurde der Hinweis auf die offizielle Seite
    http://www.roskilde-festival.dk/uk/ schon benannt?

    Selbstverständlich sind mir die hier präsentierten
    Eindrücke lieber.

    PiPi:-)

Diesen Artikel kommentieren