5

The Boys are leaving town

Kaputt aber nicht fertig sitzen wir in der Medienscheune und sind kurz davor, uns auf den Weg zum Auto am anderen Ende des Festivalgeländes zu machen. Die letzten MP3-Player werden noch eben mit Strom versorgt und hinter uns gießt Prince in greifbarer Nähe Purple Rain von der Orange Stage in eine Menschenmenge, dessen hinteres Ende ich eben im beinahe schon zu kitschigen Abenddämmerungshimmel nicht mehr erkennen konnte.

Wir hatten ein paar wirklich sehr schöne Tage. Wir hoffen, es hat euch auch ein bisschen gefallen und ein ganz kleines bisschen wird in den nächsten Tagen auch noch an Eindrücken nachgereicht. Schließen wir also mit einem großen Dankeschön in alle Richtungen und mit den berühmten Worten des Prinzen:

Yo Home!

Tschüss Roskilde,
dein Ø-Team

Anne, Katrin, Kathrin, Martin, Bernd, Gregor, Moritz, Felix und Philipp

5 Kommentare

  1. 01
    42

    Das Bild sprengt mit seinen 3 MP den Feed – arbeitet mal bitte an eurem WordPress. ;)

  2. 02
    luke

    „Dieses Video enthält Content von Sony Music Entertainment. Es ist in deinem Land nicht mehr verfügbar. “

    :[

  3. 03
    Stephan

    Genau, skaliert mal bitte das Bild vorm reinstellen. Mir platzt hier sonst meine Leitung……

    WordPress kann das auch alleine machen.

  4. 04
    Philipp Jahner

    (Bild und YouTube Link sind bearbeitet. Aus Dänemark heraus funktionierte das Video natürlich ohne Probleme.)

Diesen Artikel kommentieren