13

Neu im Automaten, auch auf Sylt

sylt automat

uwe sukulturIch gebe zu, dass „Uwe“ nicht meine erste Wahl gewesen wäre bei der Veröffentlichung eines Leseheftes, aber die netten Kollegen vom SuKuLTuR Verlag mochten den Text, den es auch hier zu lesen gibt, so sehr, dass ich nicht widersprechen wollte.

Und so kann die Geschichte nun also als kleines Büchlein in Automaten auf der ganzen Welt (derzeit: Berlin, Sylt, Leipzig, weiterer Ausbau ist geplant) für einen Euro erstanden werden, meine Story trägt die Nummer 95. Ein paar Exemplare haben wir auch im Büro, wer zufällig in der Nähe ist und einen Euro passend hat, der erwischt noch ein Exemplar der Erstauflage von soundsoviel Stück!

13 Kommentare

  1. 01

    Ach kuck an :-)
    War mir ja klar, dass wir nicht die Einzigen mit der Idee sind.
    http://www.automatenverlag.de/Blog/

  2. 02
    Jeriko

    Autogramme kosten natürlich 10€ extra.

  3. 03

    Diese Geschichte zeigte mir, dass ich viele Inhalte schlicht verpasst habe, weil ich Spreeblick zu der Zeit noch nicht kannte. Vielleicht sollte ich mir wirklich einmal Mühe geben und zurückblättern. Oder ihr nehmt mir die Arbeit ab und bringt irgendwann den Zehnjahresband „Spreeblick: best of 2002 – 2012“ raus.

  4. 04
    jo.

    das mit dem zufällig in der nähe sein und so.. das funktioniert?

  5. 05

    @jo.: Klar. Wir sind nicht rund um die Uhr im Büro und oft auch beschäftigt, aber entweder du versuchst dein Glück oder rufst vorher kurz durch oder mailst, ob wir zu einer bestimmten Zeit da sind.

    @erlehmann: Eine kleine Übersicht über unsere eigenen Favoriten sollten wir mal machen, stimmt …

  6. 06

    Ja, so eine Sammlung der Spreeblick Highlights der letzten Jahre würde ich dann schonmal vorbestellen. Bleibt dran an der Idee.

    Und wenn ihr dafür einen aufstrebenden, jungen (extrem kostengünstigen) Layouter braucht, meldet euch bei mir. ;D

  7. 07
    JanM

    Hast Du eigentlich je einen Anschlusstext geschrieben, der den quasi-Cliffhanger am Ende von „Uwe“ aufgreift?

  8. 08

    @JanM: Nee, habe ich nicht. Im Nachhinein fand ich das dann zu persönlich und fand, dass es hier nichts zu suchen hat.

  9. 09

    Dit mit dem Vorbeikommen und so is ja ’ne jute Jeschischte, aba U6? Leute, ick bin fast noch nie mitte U6 jefahr’n!

    Spaß beiseite, ich musste wirklich suchen, obwohl ich öfter mal in Berlin bin. Aber wenn ich mal vorbeikommen wollen sollte, maile ich vorher durch. :)

  10. 10

    Finds ne Klasse Idee, auch mit den Automaten. Hoffe für Euch das es ein Erfolg wird. Gibs auch ne ePub Version von Uwe für mein iPad? … ich weiss, selbst ist der Mann, kann ich mir ja stricken…gleich mal machen…

  11. 11
    jo.

    ich sag nur: top. danke.

Diesen Artikel kommentieren