15

Cosplay auf der gamescom

Cosplay (jap. kosupure) – kurz für Costume Roleplay, der Teilnehmer stellt eine Figur, die aus dem Anime-, Manga-, Film- oder Spielbereich kommt, möglichst originalgetreu nach.

Cosplay als den Karneval der Nerds zu bezeichnen wäre vermutlich falsch, und dann auch wieder nicht. Die Verkleidung ist nur der eine Teil, den Charakter entsprechend zu verkörpern der andere. Und trotzdem, wann immer ich mich mit Cosplayern auf der gamescom unterhalten und aus Interesse nach dem Warum gefragt habe, so war die Antwort, dass sie hier so sein können, wie sie wollen. Dass es natürlich einige geben würden, die sich darüber lustig machen. Dass das völlig egal ist. Denn dafür wird ihnen viel zu oft Interesse oder ein klein wenig Bewunderung entgegen gebracht, wenn sie sich zum hundertsten Mal bereitwillig und gerne photographieren lassen. Eine Auswahl:

Die Sims haben es übrigens echt einfach gemacht, selber ein Cosplayer zu werden…

15 Kommentare

  1. 01

    Selbst kann ich nur erahnen,
    was die Menschen dazu treibt
    sich zu Kostümieren und in andere Charaktere ihr Glück zu finden.

    Nur weil ich es für mich gesehen nicht nachvollziehen kann, ist es
    für die ‚Teilnehmer‘, mithin Fans der Szene, sicherlich ein wichtiger
    Event (Veranstaltung).

    Mir fällt spontan nichts ein,
    um darzustellen, dass ich die freie Berichterstattung so manchen
    Medien vorziehe.

  2. 02
    Mason

    Wer ist denn bitte wer ? Den Einzigen, den ich erkannt habe, ist der HalfLife Zombie im ersten Bild…aber die anderen ?
    Bin ich schon so alt ? ..seufz..

    PS: Ist Nr 10 der Barney aus Blueshift ?

  3. 03
    Ben

    Nr 10 ist natürlich der BluCorp Engineer aus Team Fortress 2!

  4. 04
    Moolder

    Nr. 4 ist ein Halo Soldat. Die andern sehen alle irgendwie nach Square Enix aus.

  5. 05
    Qwertz

    Hallo? Bild 2? Die beiden links (ich erspare mir Wortwitze) sind doch ganz klar Link aus der Zelda-Reihe – erkennbar am TriForce auf dem Schild. Und rechts sind zwei Zeldas. Das hätte man auch als OldSchool-Gamer erkennen können, schließlich gibt’s die Spiele schon seit fast 25 Jahren…

  6. 06

    Öhm ja natürlich die hatte ich vorhin in Real Life (zählt GC da dazu?) erkannt und dann eben ausgeblendet.

  7. 07

    Achja und alle super Mario cosplayer die ich gesehen habe müssten dringend was mit ihrem Bart machen. Da gabs einerseits die Variante „Pappe unter die Nase geklebt“ und andererseits die Variante „verschmierte schwarze Schminke“. Das muss doch besser gehen!?

  8. 08
    einsdreizzwei

    Tja ist halt…größtenteils..schon…massivst..schlecht..leider.

  9. 09
    binaerfunk

    dazu müsste man vielleicht sagen, dass die Gamescon als Spielemesse oft nicht zu den Jahreshöhepunkten eines Cosplayers gehört, und sich die spektakulären Kostüme für die Buch- und Comicmessen aufgehoben werd. Das gilt zumindest für meine Ecke des Internets

  10. 10
    cmi

    der ingenieur ist für mich (als hin und wieder tf2 daddler) der beste :)

  11. 11

    @PiPi:
    @ PiPi (1) :
    > Selbst kann ich nur erahnen, was die Menschen dazu treibt
    > sich zu Kostümieren und in andere Charaktere ihr Glück zu finden.

    ehm….. entschuldige, wenn ich das so sage, aber wer hate gesagt, dass Cosplayer in anderen Charas ihr Glûck finden???? Du weiBt schon, dass Glûck nicht nur aus dem Hobby besteht!?

    Manche scheinen sich darin wohler zu fûhlen und fliehen in eine andere Welt (kann ich fast ein bisschen verstehen; „normale“ sind in Deutschland so versteift und kleinkariert; oooh!! bloB nichts Fremdes!! Angst!!), aber das muss bitte nicht verallgemeinert werden!! Auch diese Szene besteht aus tausenden von Individuen, die alle anders sind!

    Ich cosplaye, weil ich einfach gerne kreativ bin (schreinerei/Nâhen/Schmieden/Schminken/Schauspielern) und weil ich in diesen Berufen tätig bin!
    Wie viele Fotografen, Cosplayer, neugierige Familien man trifft, das ist echt vielseitig!!!

    Geh auf eine Co und SPRECHE mit -relativ- erwachsenen Cosplayern, die haben die FangirlyPhase hinter sich und werden dir sagen, was sie persönlich daran interessiert… >>

    bye bye
    die Flo

    (flohey bzw. baka-tschann)

  12. 12

    Also ich finde Cosplay eigentlich ne ziemlich schöne sache. Und ne menge arbeit. Aber logo das es nicht jeden Interessiert. Wir sind Individuell und das ist gut so (sonst wären wir alle so eigenartige wesen wie bei Big Brother) Spass bei seite xD

    Also wer sich für noch mehr Cosplay Interessiert kann sich hier mal Einige der Cosplayer von der Gamescom anschauen, sind leider nicht alle :-(

    Die Bilder sind von Freitag und Samstag viel Spass beim durchstöbern:

    http://picasaweb.google.com/113920676307542960933/GC2010Cosplayer#

    Und Cya auf der nächsten Gamescom 2011

Diesen Artikel kommentieren