13

Gamerwear

Kreative Auswahl in der Bekleidung in Form von Cosplay stellt wohl in etwa die Formvollendung dar, dem gemeinen Gamer reicht in der Regel stattdessen, durch sein Shirt zum Ausdruck zu bringen, was er von den Dingen um sich herum hält. Klare Aussagen zu Politik, Umwelt oder Pac Man, Illustrationen, die mehr sagen als tausend Worte, mehr als zweideutige Sprüche, Retro-Style, völlig banales, kurz: die Palette an Bekleidungsstilen auf der gamescom ist breit gefächert. Warum ist das der Erwähnung wert? Weil es doch eigentlich überall so ist. Warum ich es trotzdem erwähne? Weil da tolle Dinger drunter waren. Eine Auswahl:

Den Vogel abgeschossen hat aber einer, den ich leider nicht festhalten konnte: Too stupid for science? Try religion.

13 Kommentare

  1. 01
  2. 02
  3. 03
  4. 04
    Sascha

    Auf jedem zweiten Bild sind schwarze Getränkedosen zu sehen. Gab’s die da umsonst, oder was?

  5. 05
  6. 06

    @Sascha:
    Für Umsonst kann man offenbar auch Werbung machen.
    Letztlich ist es die Sache des Forenbetreibers darüber zu
    entscheiden.

    Mein ja nur
    PiPi

  7. 07

    sorry, doppelt

  8. 08
  9. 09

    Die Google-Suche blieb erfolglos, sollte jedoch irgendwer wissen, woher man das „Night of the giant mouse“-Shirt beziehen kann wäre ich über einen Tipp in den Kommentaren dankbar. Ich habe mich ein wenig verliebt.

  10. 10
    Malcolm

    @Helmut:
    schließe mich der suche an. wirklich geniales shirt. :)

  11. 11
    Malcolm

    doppelpost

  12. 12

    Also ich finde in sachen Gamer Shirts / vorallem Retro Games den Shirt Shop http://www.lowrez.de sehr gut und habe selber auch schon Shirts von Ihm im Schrank! Coole Fotos dabei bei euch!

  13. 13

    schaut mal auf http://www.ronny.de vorbei dort könnt ihr T-Shirts nach euren Vorstellungen bedrucken lassen ganz nach euerm Geschmack! Individueller als das ganze Zeug von der Stange und dafür meißt auch nöch günstiger!

Diesen Artikel kommentieren