5

Financial Crimes

fcd

Online ist sie unter financial-crimes.net zu sehen, die deutsche Ausgabe der „Financial Crimes“. Und morgen gibt es dann die gedruckte Version als Beilage u.a. in der taz für alle, die sie nicht auf der Straße in die Hand bekommen haben.

Mehr Infos zum Projekt gibt es bei den Initiatoren: Bei Attac.

5 Kommentare

  1. 01

    Für den lokalen Aspekt: Die Deutsche Bank am Kuhdamm 28 ist von ca. 15 Leuten besetzt. 100 blockieren davor.

  2. 02
    Mempse

    Also stürzen wir jetzt endlich mal das Lobby-Politik-System in Deutschland? Oder nicht? Wieder nicht…

Diesen Artikel kommentieren