14

Comic: Sexismus im Internet


Hier geht’s weiter.

Herrje. Da veröffentlicht ein Künstler namens Gabby Schulz ein Comic über Sexismus in Internet-Kommentaren und was passiert? Er muss drei Tage später die Kommentare in seinem Blog schließen, weil genau das passiert ist, was er in seinem Comic bemängelt hat.

Lasst mich raten, Jungs: Er hat es provoziert, oder?

[via]

14 Kommentare

  1. 01
    Martin

    Aber das ist doch ein Glücksfall wenn das eigene Blog deswegen so bekannt wird. Ich würde immer den Nutzen bei solchen Sachen sehen. Der Comic ist nicht gerade nett, aber da ist schon vermutlich was wahres dran.

  2. 02
    WolfRevo

    “Er muss drei Tage später die Kommentare in seinem Blog schließen, weil genau das passiert ist, was er in seinem Comic bemängelt hat.” Und ist damit nur einer unter den vielen Blogs, denen es bei solchen Themen so geht …

  3. 03
    S. Schwarzmeister

    Der Comic ist so mies, der könnte glatt von einer Frau sein. Ha.

    [Reply: Links zu vermeintlich guten Comics von Frauen]

    [Reply: http://www.harkavagrant.com ]

  4. 04

    Könnte das vielleicht daran liegen, dass der Comic Sexismus allerbester Qualität ist?

    /facepalm

    /derp: Ich hoffe ich poste nicht doppelt, aber der Blog spinnt.

    /edit: Dammed.

  5. 05
    timo

    Was da wohl noch kommen mag?

    Aber war ein Schmunzler. =)

  6. 06
  7. 07
    \o/

    Sexismus im Netz ist, wenn Männer voll die interessanten Blogs machen und die Häckelblogs der Frauen dann nicht gelesen werden, aber die Damen sich nachher beschweren das Netz würde männlich dominiert.
    So in etwa hab ich das zumindest verstanden, und dann kommen noch so Frauenhasserschweine wie ich, die man am besten mit dem Scummanifest zu **** prügeln sollte, und posten in jedem erdenklichen Forum der Welt ihren mysandrischen Quark. =)

  8. 08
    Andreas H.

    Nach den Erfahrungen der letzten Debatten zu urteilen, kann man als Mann bei Genderthemen doch nur “verlieren” oder “sich falsch verhalten”. Entweder man gibt der Gegenseite komplett Recht – womit damit die ganze Diskussion pointless ist – oder man ist danach wahlweise eine Verkörperung eben des Problems, über das diskutiert wurde, oder ein Machoidiot, der das Problem nicht wahrhaben will.

    Ich für mich ignoriere diese Debatten daher inzwischen einfach, weil ich es zu ermüdend finde, immer wieder in den selben Ecken zu enden. Und finde das ausgesprochen traurig, weil ich das Thema durchaus spannend finde. Aber dauernd immer wieder die Rolle des Quotenmachos übernehmen zu müssen macht auch keinen Spass.

  9. 09
    imp

    Natürlich sind die Kommentare provoziert.
    Er hatte die Chance, sich seine These direkt beweisen zu lassen
    und hat davon Gebrauch gemacht.
    Meta-Trolling, wie es einer der Kommentatoren dort nannte.
    Das ist vielleicht ein bischen manipulativ, aber das so hinzukriegen finde ich schon respektabel!

  10. 10
    BenZol

    Alle Männer sind Sexisten. Alle Frauen sind Sexisten. Alle Weißen sind Rassisten. Alle Schwarzen sind Rassisten. Alle Christen sind Fundamentalisten. Alle Muslims sind Fundamentalisten.

    Aber genauso wenig wie man zu 100% glücklich sein kann oder traurig, kann man zu 100% z.B. Sexist sein oder Rassist oder Fundamentalist. Es geht doch letztlich darum, ein intrapersonales Gleichgewicht zu finden, das eine fruchtbare Gemeinschaft mit allen möglich macht.

    Sorry
    Just my 2 Cents

  11. 11
    Kansas

    Also der Auszug auf deinem Blog macht für mich erstmal keinen Sinn. Der komplette Comic ansich schon eher. Ich bin virtual content developer und mein eigentlicher Avatar ist weiblich – so wie ich *oh wunder*. Allerdings konnte ich beide Seiten erforschen. Ich weiss sehr wohl um die Vorteille und Nachteile. I don’t have to be Miss Hannah Minx but boobs are obviously powerful. Der Punkt ist, dass ich Männern Dinge verkaufen kann die sie nicht brauchen weil sie Sexisten sind und ich muss dabei nichts anderes sein als ich selbst. Also wer ist nun der Dumme? =)

  12. 12

    Nachgetreten

    Manchmal braucht es auch für einen Testosteron gesteuerten ziemlich lange, bis er daraufhin kommt
    zu sehen was z.B.:
    Bei http://www.Beautyjunkies.de & http://www.gofeminin.de so alles abgeht.

Diesen Artikel kommentieren