44

There is no ‚we‘ in iPhone, boys!!!

Neulich war mein iPhone kaputt.
Dachte ich.
Alle Apps bis auf eines waren weg.
Dachte ich.
Aber dann, zum Glück, hab ich sie doch alle wieder gefunden. Sie befanden sich einfach nur nicht mehr gebündelt auf dem Startscreen, sondern verteilten sich auf 37 Seiten, immer eine pro App, beginnend mit „P.v.Z.“.
Das ist besonders lustig, wenn die Kontakte auf Seite 34 liegen und man also –ich erklär’s kurz für Menschen mit Telefon– 34 Mal über den Touch-Screen wischen muss, bis man endlich dorthin gelangt, wo z.B. die Telefonnummer der Freundin lagert, die man schon vor 12 Minuten vom Bahnhof abzuholen versprochen hatte.
Ha. Ha.

Immerhin war meine Freundin noch unter der richtigen Nummer gespeichert, man soll nicht undankbar sein.

Der Bug, der diese spassige Umsortierung verursacht hatte ist elf Jahre alt und tritt gern in Kombination mit einem weiteren auf.
Dieser ist acht und hat sich auf den Schaberhack-Bereich ‚Look&Feel‘ spezialisiert.
Hierzu gehört u.A. der Austausch von Klingeltönen (z.B. von „Marimba“ auf „D-Day“) und Hintergrundbildern (von „Sonnenuntergang am See“ in „Sorgfältig durchgekautes Müsli in geöffnetem Mund“), deren Umsetzung dank der fantastischen, selbsterklärenden Menüführung von Apple-Produkten, genau: kinderleicht ist.
Max & Moritz 2.0 haben aber auch subtilere Scherzvarianten in petto.
So vergesse ich, reich an Erfahrung, zwar nie, vor dem Einschlafen die Weckfunktion des iPhones zu checken, übersah aber kürzlich den Zeitzonen-Wechsel von Berlin zu Ougadougou, Burkina Faso, („Springfield gab’s nicht“).
Da Ougadougou, zeitlich gesehen, einen Vorsprung von einer Stunde vor Berlin hat, genossen wir gemeinsam ein ausgiebiges Frühstück und waren endlich einmal pünktlich.
Vielleicht sollte ich es also dabei belassen oder aber -spart euch den Kommentar, ich bin ja nicht blöd- meine Söhne bitten, mir endlich mal dieses Sicherheits-Code-Dings einzurichten.

44 Kommentare

  1. 01

    Mit Android waer das nicht passiert. Denkt mal drueber nach.

  2. 02
    Alberto Green

    @Armin: Stimmt, der Bug in 2.1. ließ den Android-Wecker so unzuverlässig arbeiten, dass man aus Angst gar nicht erst eingeschlafen ist.

  3. 03
    Hannes

    Du weisst aber schon, dass man auch über die Telefon“App“ zu den Kontakten kommt, oder?

    @Armin Danke für den wertvollen Input. Mit Dem Uralt-Nokia-Ziegel von 1997 wäre das auch nicht passiert.

  4. 04
    Baxmann

    Hätte ich mal daraf gewettet, dass gleich solche Kommetare kommen.
    Und dabei ist doch erst Mittwoch.

    Danke Tanja. Ich hab gelacht.

  5. 05

    @Alberto Green:

    Ja, wenn die auch keinen vernuenftigen Chefentwickler einsetzen….

    @Hannes:

    Juhuu, das ist das Ende vom iPhone!!!“

  6. 06
    Die Flöte von Wackersdorf

    Selber schuld. Symbian macht sowas nicht.

  7. 07
    pagid

    thx – immd :)

  8. 08
    Noah

    Moment mal, du wischst also 34 mal über den Touchscreen bevor du auf die Idee kommst einfach die Telefon app zu benutzen? (Zumal du ja sowieso telefonieren wolltest)
    Schuldige, muss gerade etwas an deiner Intelligenz zweifeln :D

  9. 09

    Und was ist mit Windows 7 Phone?

  10. 10
    Hannes

    @Uwe: Was soll damit sein? Kann ja nicht mal Copy&Paste ;P

  11. 11
    Roland

    Jeder, der hier lediglich Technik- und/oder Trollkommentare abgibt, bekommt hiermit eine Woche Handyverbot. Und jetzt ab aufs Zimmer!

  12. 12
    Hannes

    @Roland: Ich hab‘ mein iPhone seit einer Woche nicht (Reparatur) – darf ich also gleich hier bleiben?

  13. 13

    Schnickschnack. 1989 habe ich mir ein Telespiel gekauft und ließ mich der Coolness wegen von meinem Telespiel wecken. Aufstehen. Frühstücken. Alles wie immer. Draußen wundern, dass noch so wenig Fenster beleuchtet sind. An der Bushaltestelle wundern, dass der Bus nicht alle fünf Minuten kommt. Armbanduhr sagte mir: drei Uhr nochetwas. Selten so entspannt gefrühstückt und ausgeschlafen in die Schule gegangen. Und bis heute die Erkenntnis: Der Anschiss lauert überall.

  14. 14

    First things first

  15. 15

    Symbian, Android,
    könntet ihr vielleicht wenigstens ein bisschen schwul sein?

  16. 16

    @Hannes: Und vermutlich nur Vaporware.

  17. 17

    Wie kommts eigentlich zu dieser seltsamen WiFi/3G-Anzeige in der menubar?

  18. 18
    iDroidBerry7-Benutzer

    @Tanja Haeusler: Muss man das verstehen? Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Telefon-Betriebssystem und Homosexualität? Ohje..

    @Korrupt: Fotomontage..

    @Alberto Green: Gibt es im Market/App-Store keine alternativen Wecker?

  19. 19
    Benny

    @Alberto Green: Ja….danke!

    (Ich bin Android-Nutzer und habe einen Analog-Klingel-Wecker gekauft.)

  20. 20

    Ich wusste es schon lange: Es macht keinen Sinn, ein Handy zu benutzen. Es macht keinen Sinn, ständig auf Anrufe zu warten, die mich nicht interessieren, es macht keinen Sinn, sich die nächsten Apps aufzuhalsen. Dass ich aber so weit vorne bin mit dieser Ansicht, war mir nicht klar.

  21. 21
    Roland

    @Tanja Haeusler: Kann es sein, dass euer Kommentarsystem auch mit 12 Jahre alten Bugs verseucht ist?

  22. 22

    ahahahaha, ich möchte gerne tanjas kommentar liken! ginge das?

  23. 23

    @Tanja Haeusler:

    Ach, ihr Metrosexuals schon wieder….

  24. 24

    *gnihihihihihi – schönet ding!

    #schlaumeier-modus on# Du kannst auch einfach ein Mal nach Links wischen und in der Suche den Namen deiner Freundin eintippen, dann findest du ihre Nummer beim nächsten Mal schneller ;-)#schlaumeier-modus off#

  25. 25
  26. 26

    Mit Linux wär das nicht passiert!

  27. 27
    Floda Nashir

    Worüber würdet ihr Scheibenwischer eigentlich den ganzen Tag reden und schreiben, wenn es Apple nicht gäbe?

  28. 28

    @erlehmann: Is auch ne Tucke.
    Sonst noch jemand ‚open‘ für nen schrillen Kommentar?

  29. 29

    @Floda Nashir: Wir würden nicht reden

  30. 30
    Mithos

    Zitat 1:
    „Es gibt keine bedeutenden Fehler in unseren Programmen, die eine nennenswerte Anzahl von Benutzern behoben haben möchte.“

    Zitat 2:
    „Just don’t hold it that way.“

  31. 31
    Alberto Green

    @Tanja Haeusler: Naja, ich hab ein Macbook und trinke gerne Aperol in meinem Prosecco. Das wars dann aber.

    (ich passe ja immer auf, dass ich meinen schwulen kollegen nicht frage, wie es am vorabend bei seinen „tunten“ war, weil ich nicht sicher bin, ob ich als hete den gleichen diskurs pflegen darf wie er. Was ich sagen will: ganz schön scharfe Sprüche, Schwester!)

  32. 32

    @Alberto Green: Couldn’t resist.
    Die Kommentare waren aber auch verführerisch…

  33. 33
  34. 34
    Barbara

    Och komm, die beiden Bugs habt ihr doch selber programmiert – oder wie man das nennt …

  35. 35

    Du, ich hätte hier noch so so’n Ericsson T39m (also noch aus der Zeit ohne Sony) rumliegen, willste? Kann auch Tetris in Grautönen …

  36. 36
    Alex

    Ok, wir haben’s verstanden: Du hast ein iPhone und ne Freundin.

  37. 37

    Da ist mir das alte Unix-Prinzip lieber: Ein Werkzeug für eine Aufgabe. Das aber richtig. Klar, cool ist der olle Funkwecker nicht. Aber irre laut und geht immer richtig und tut einfach. Wer alles auf einmal können will, der kann am Ende nichts richtig. Ist das so neu?

  38. 38

    Teilweise schon komische Kommentare zu diesem schöne Eintrag.
    Grund für den Bug ist sicher der Unmut darüber, dass Johnny das iPad verkauft hat.

  39. 39
    peter H aus B

    @Noah:
    Oder einmal nach links wischen und die globale Suche bemühen..

  40. 40

    @Tanja Haeusler:

    Mehrmals berühren bis es wackelt…
    Das mit dem dahin schieben zu er-
    läutern überlasse ich der Fachpresse.

    Mit Schweinereien wie ‚Jailbreak‘ u.a.
    Optionen befasst sich niemand.

  41. 41
    Head

    Sei froh, dass der Scheißer Dir das System nicht auf z.B. Koreanisch umgestellt hat. Ist ein schöner Zeitvertreib, den richtigen Menüpunkt zu finden… Ich kenne diesen Spaß übrigens auch aus eigener Erfahrung, allerdings unter Erwachsenen… Leute verarschen hat schließlich nichts mit dem Alter zu tun sondern mit dem Humorniveau. Und sowas machen ja auch 56-jährige Regierungschefinnen. Sogar berufsmäßig.

  42. 42
    Head

    Ach aber dass Du 34 mal wischst anstatt einmal auf die Telefon-App zu drücken um zu den Kontakten zu kommen grenzt fast an Dämlichkeit. Sorry, musste mal gesagt werden.

  43. 43

    @Head: Charmant, danke.
    Das weiß ich natürlich auch, aber wenn man das Ding anmacht und alles scheint weg zu sein, dann kommt man schon mal ins Wischen!

  44. 44

    Flash Player für IPad & Co. (?)

    Seit geraumer Zeit existiert das App:
    http://itunes.apple.com/de/app/vlc-media-player/id390885556?mt=8
    Mist ist aktuell: http://mailman.videolan.org/pipermail/vlc-devel/2010-October/077325.html dass es nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann.
    Inwieweit der Anbieter http://applidium.com sich aus dem kleinen Fenster gewagt hat, kann ich nur schätzen. Der Bedarf an solchen unterstützenden
    Programmen, welche die von Apple so sehr Restriktive Kundenbindung in
    Frage stellt… nimmt enorm zu. Zumal die Geräte – in vielerlei Sicht- keine
    Monopolstellung mehr haben. Konkurrenz belebt bisweilen die Synapsen
    des Verantwortlichen Management.
    Siehe auch:
    http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Software-VLC-Media-Player-Bald-nicht-mehr-fuer-iPhone-Co.-5686082.html

    Zugegeben fische auch ich nur in flachen Gewässern.

    Alles Gute

Diesen Artikel kommentieren