9

Vreitagsvers, der neunzehnte

one nation under procrastination

die erde retten? klar, muss sein
doch erst mal sushi essen
dazu leg ich the wire rein
das hehre ziel? vergessen

am nächsten morgen sticht direkt
ein nagel ins gewissen
kurz twitter, feeds und mails gecheckt
und einmal lobo spreeblick apple dissen

danach, da fang ich sicher an
lass die ideen toben
dem vorsatz gehts wie peter pan:
ins neverland verschoben

Zuhause, auf Zwölf Zeilen zur Zeit, zockt Ingo Neumayer tagtäglich so lange mit der deutschen Sprache, bis sie ihm einen sinnigen Reim spendiert.
Vreitags gibt er auf Spreeblick einen aus!

9 Kommentare

  1. 01
    tobsen23

    warum jetzt the wire?

  2. 02
    Felix Moniac

    @tobsen23: Vielleicht, weil man dann lange schaut, bis man was gerafft hat?

    Vielen Dank für das Gedicht jedenfalls. Ich klebe es mir an den Kühlschrank, weil ich es so gut finde.

  3. 03

    warum jetzt the wire?

  4. 04

    Auch noch Persönlich werden, oder was soll die Aussage:
    „…und einmal lobo spreeblick apple dissen“ Bedeuten?

    Was bin ich blöd, erst jetzt zu bemerken, dass es sich
    hierbei um einen gereimten Wochenrückblick handelt.

  5. 05

    @PiPi:
    Nachtrag:
    Häh?
    http://www.flickr.com/photos/pmurf/4556888670/lightbox/
    Neuerdings werden Konstruktionszeichnungen mit Schattenwurf
    begeistert aufgenommen.

    Die Unternehmen sind, lt Aussage der Presse & Medien ganz
    ’scharf ‚auf die von anderen gut ausgebildeten Fachkräfte.

  6. 06

    Jaja, wer kennt das nicht ;)
    Hatte vor einiger Zeit mal was ähnliches geschrieben: http://kortex-chaos.de/2010/10/prokrastination/
    Es gibt mittlerweile sogar psychlogische Studien zum Thema Prokrastination – wir sind also nicht allein!! Kopf hoch :)

    GLG
    Juli

  7. 07

Diesen Artikel kommentieren