13

Greetings from Blurmany!

Hihi, eine schöne Idee von Sascha. Die Google Street View Postkarten.

13 Kommentare

  1. 01

    Gibt’s das auch für Romane?;)

  2. 02
    Philipp Jahner

    @Matthias Schumacher: Pff. Aber für Kommentare könnten wir vielleicht was einrichten …

  3. 03

    Oder für Videos von Sony Music etc. ‚in your country‘

  4. 04
    ben

    Das „Beste“ ist eh das verpixelte Google Büro in München ^^
    -> http://goo.gl/DZNoO

  5. 05

    @Philipp Jahner: Gute Idee. Vorschlag: Immer Nummer 02, 06, 10, 14.

    01, 03, 04 usw. sind oft andersmeinende Kommentare, die gern niedergeschrien werden.

    Ich habe meinen Knicks längst vor Sascha absolviert, sagt mein Postausgang. Doppelknicks gibt’s bei mir nicht;)

    Saschas Pixelidee ist ein Strohfeuer. Heute heiß gehandelt, morgen alter Hut. Aber was ist das nicht!?

  6. 06

    Derlei schön gepixelten Objekte wecken die besondere Aufmerksamkeit von Freischaffenden. Manche tragen es mit Humor, andere tragen Inhalte hinaus.

    Mein ja nur

  7. 07
    Die Flöte von Wackersdorf

    Wenn es nicht vom technikgläubigen Selbstadarsteller-Medien-Troll wäre, der alles sagt und macht nur um zu Provozieren und um Aufmerksamkeit zu bekommen, wärs beinahe cool. Aber da es Lobo ist beschränke ich mich darauf dass die Umsetzung nicht gelungen ist. Die an Grußkartendesignersoftware angelehnte Ästhetik ist an sich der richtige Weg. Aber in der Umsetzung nicht brachial genug.

  8. 08
    Philipp Jahner

    @Die Flöte von Wackersdorf: „Eigentlich finde ich diesen Kommentar toll, aber da er von der Flöte von Wackersdorf kommt, ist er doof.“

    Meine Güte, was wir wieder für Problemchen haben, an so einem Montagmorgen…

  9. 09

    genial!!! ich liebe die grußkartendesigner-software-ästhetik ;-)

  10. 10

    @Die Flöte von Wackersdorf:
    @Philipp Jahner:
    Nur mal angemerkt:

    Die Länder, Städte u. Gemeinden haben kein öffentliches Objekt ‚Pixeln‘ lassen.
    -Soweit mir bekannt –
    Irgendwelche hässlich aussehenden Ratsgebäude vielleicht schon…

Diesen Artikel kommentieren