8

The Foursquare Film Noir: Eine Social-Network-Detektiv-Story

Die Filmemacher von Indie Machines haben eine Social-Network-Detektiv-Story im Film-Noir-Stil gedreht. Und freuen sich am Ende sehr.

[via]

8 Kommentare

  1. 01

    Die Waterboarding Szene im Clip mit kochendem Teewasser geht mir persönlich entschieden zu weit. Möchte daher diesen Post für den Papierkorb nominieren.

  2. 02

    @tanalahy: Hat mich auch zögern lassen…

  3. 03
    McSpotnik

    Mal davon abgesehen, dass das eine größere Diskussion um „Bildgewalt“ lostreten würde, wenn ich jetzt „Final Destination“ oder „My Bloody Valentine“ erwähne (ups) – ziemlich gut gemacht der Kurzfilm. Einzig, durch die elektronischen Geräte wirkt der Film noir-Effekt etwas merkwürdig.

    edit: ja, die szene ist schlimm. ja, ist auch grenzwertig. ja, ist trotzdem gut.

  4. 04
    Joshua

    ich finde die Szene überhaupt nicht bedenklich, eher das Nachwort/Werbung.

  5. 05

    Ich finde den Film witzig, die Geschichte hat einen guten Twist und parodiert die neuen Möglichkeiten schön. Die Bowling Szene hat mich nicht wirklich gestört.

Diesen Artikel kommentieren