13

Poly-Play, den einzigen Arcade-Automaten der DDR online spielen


Während der Johnny in seiner Jugend komische Frisuren und Brillen spazieren trug, stand ich dabei wenigstens nicht auf einer Bühne. Sondern in einem FDGB-Heim vor einem klobigen Holzkasten mit Farb(!)-Fernseher drinnen. Und der wiederum war mit ein paar sozialistischen Videospielen schwanger. Gebaut wurde das Ungetüm vom Kombinat Polytechnik und Präzisionsgerätewerke Karl-Marx-Stadt und aufgestellt mit einer Erlaubnis des VEB Staatszirkus der DDR.
Die 8 Spiele, darunter Klassiker wie „Hirschjagd“ und „Hase und Wolf“, genau dieses Automaten kann man Online spielen. Auf der Poly-Play-Seite. Und über schicke Brillen unterhalten wir uns das nächste Mal.

13 Kommentare

  1. 01
    LaHaine

    Ein Originalgerät steht im Computerspielmuseum Berlin und kann bespielt werden. Ich kannte es auch noch aus meiner Kindheit, es stand in einer Jugendherberge.

  2. 02

    Ich erinnere mich schwach an diese Automaten. Glaube, sah auch einen auf einer Klassenfahrt. Ließen die lieben Mitschüler mich ran bzw. durften wir überhaupt ran? Ich weiß nicht mehr. Zu lange her.

  3. 03

    Hab’s auch im Museum gesehen. „Hase & Wolf“ kam mir verdächtig bekannt vor. ;) Soll stolze 35000 Mark gekostet haben das Gerätle.

  4. 04
    Procul Harum

    wow ! aber wieso ´n englischer name ? „vielspiel“ hätts doch auch getan.

  5. 05
    Raketentim

    In Oberwiesenthal standen gleich zwei davon – in einem Hotel, in dem wir ein mal Urlaub machen konnten, weil mein Vater bei der Wismut war. Abfahrtslauf war echt hart! Danke fuer den Link.

  6. 06
    Nico Roicke

    @Raketentim: daher kenn ichs auch!!!

  7. 07

    @LaHaine: Nein, kann leider nicht bespielt werden. An vielen Geräten sind Schilder dran „… bitten um Verständnis“. Trotzdem alles sehr spannden!

  8. 08

    Wer einen echten Poly-Play spielen möchte, der kommt einfach nach Karlsruhe zu RetroGames e. V. Dort können noch weitere 50 original Arcade Automaten kostenlos gespielt werden. http://retrogames.info/arcade/show/426

  9. 09

    Die ‚Ossis‘ verweisen auf…

    Dankeschön :)

    Bisher war mir nur das VEB Robotron bekannt.

Diesen Artikel kommentieren