12

Katastrophen-Alarm in Japan, Tsunami-Warnung für den Pazifik-Raum

Spiegel Online schrieb um 9:51:

Die US-Meteorologiebehörde NOAA hat ihre Tsunami-Warnung auf den gesamten Pazifikraum mit Ausnahme von Kanada und des Festlands der USA ausgeweitet. Riesenwellen sind demnach unter anderem in Russland, Taiwan, Indonesien, den Philippinen, Australien, Neuseeland und an den Westküsten Mittel- und Südamerikas zu befürchten.

Al Jazeera berichtet soeben, dass Kommunikationsinfrastrukturen in Japan teilweise zusammengebrochen sind. In Indonesien wird der Tsunami gegen 12 Uhr unserer Zeit erwartet.

Wir können hier keine Nachrichten-Berichterstattung machen, stellen aber die Kommentare für News-Links und den Austausch zum Thema zur Verfügung.

UPDATE Zwei Links: Citizentube bei YouTube und bei der Suche nach vermissten Personen hilft der „Person Finder“ (englisch, deutsch, japanisch).

12 Kommentare

  1. 01
  2. 02
    tim

    Geil, Katastrophen guggen.

  3. 03
  4. 04

    Das ist sehr schlimm was dort zur Zeit passiert. Die armen Mensche. Viele sind jetzt ohne Familie und ohne einen Dach über den Kopf geblieben. Ich würde nicht wolle, jetzt dort zu sein. So wie ich gehört habe, soll es noch nicht zuende mit diesem Tsunai sein, die ganze Pazifik ist dafon betroffen. Ich hoffe die Meterologen irren sich.

  5. 05

    Ich muss auch sagen, ich war geschockt, als ich es gehört habe. Eine Hilfsorganisation, die mir vertraut ist, ist schon dort unten. Am Sonntag werde ich ein Interview mit ihnen veröffentlichen.

  6. 06

    ich habe „5 Thesen zum Erdbeben in Japan: Live-Internet, Crowdsourcing und der Disaster-Capitalism-Complex“ veröffentlicht:

    ( http://berlinergazette.de/5-thesen-zum-erdben-in-japan-live-internet-crowdsourcing-und-der-disaster-capitalism-complex/ )

  7. 07
  8. 08

    http://www3.nhk.or.jp/nhkworld

    So schlimm die Katasrophe für die japanische Bevölkerung ist,
    desto mehr sollte die Energiegewinnung hinterfragt werden.

    @PiPi

  9. 09

    Zur aktuellen Krisensituation in Japan haben wir Schnellsuchen auf der Startseite hinterlegt. Die Ergebnisse sind jeweils minutengenau.

    http://www.netmoo.de

    Viele Grüße
    Netmoo Deutschland | Team Augsburg

  10. 10

    @07
    Nachtrag

    Stelle anhand der sich erneuernden Mitteilungen fest, wie tief die in Trauer befindenden Angehörigen sich von ihrer Regierung haben täuschen lassen.

    PiPi

Diesen Artikel kommentieren