68

Gute Nacht, FDP!

Als ich das letzte Mal auf die Uhr sah, war es 11:57. Ich weiß noch, dass ich dann mit dem Kopf auf die Tastatur gefallen bin und während ich träumte versuchte, mit der Nase „Bitte aufhören“ zu tippen. Dabei hatte ich nur sieben Sekunden vom wahrscheinlich charismatischsten FDPler dieser Tage gesehen, darf ich vorstellen: Friedhelm Ernst, FDP Bruchsal.

Ich leg mich jetzt wieder hin.

via Kirsten Fuchs‘ Facebook-Dingens

68 Kommentare

  1. 01
    LaHaine

    Irgendwer von euch hat FDP gewählt. Gebt es doch einfach zu.

  2. 02
    canuck

    Oh – mein – Gott! Es wird dringend Zeit, auch mit Blick auf die FDP den baldest möglichen Ausstieg zu diskutieren…

  3. 03
    echtjetzt

    fies.. so fies! ich bin doch grad erst aufgestanden…

  4. 04
    Frédéric Valin

    2:34

  5. 05
    Florian

    Bzzzzzzzzzzzzzzzzz!

  6. 06

    So ganz kann ich eure Anmerkungen nicht verstehen – Herr Ernst ist zugegebenermaßen kein großer Rhetoriker, aber er ist zumindest um einiges authentischer als die Herren Westerwelle oder Guttenberg. Und mit Herrn Ernst würde ich lieber mal reden als mit vorgenannten.

  7. 07
    Krischaan

    Danke…hatte den ganzen Morgen schlechte Laune..made my Day…..bei Friedhelm war es noch eine böse Vorahnung aber bei Rupalla war es mir schlagartig klar : alles Androiden bei der FDP….. CIA Androiden die versuchen die deutsche Politik zu infiltrieren……Wikileaks bitte aufklären

  8. 08

    Das einzige was sich während des ganzen Videos bewegt ist sein Mund in Zeitlupe … creepy.

  9. 09
    Namen, hui =)

    Meine Wenigkeit zur Arbeitskollegin: Ich hab da ein Video. Achteinhalb Minuten. Ich überleg gerade, was ich Dir dafür geben könnte, wenn Du es Dir ganz anschaust.

    Arbeitskollegin zu meiner Wenigkeit: Ööh, ich muß das hier nur schnell… dann… sofort. Sekunde.

    Meine Wenigkeit zur Arbeitskollegin: Keine Angst, es läuft nicht weg.

    Meine Wenigkeit überlegt kurz, denkt an den Herren von der FDP und daß er nicht weglaufen würde und lacht das ganze Büro zusammen, bis alle ziemlich blöde gucken. So mag man die Woche.

  10. 10
    nekrassow

    Als Apotheker hat man eben die Mittel um die „schwierige Gratwanderung zwischen forsch und frech“(2:54) zu meistern. Und das Ersatzpräparat kommt doch arg rasant-stürmisch um die Ecke. Großartig!

  11. 11
    Krischaan

    Hah jetz weiss ich auch an wen mich Rupalla erinnert : C-3PO

  12. 12
    grissini

    ich glaube der arme mann spricht deshalb so langsam, weil er irritiert ist das ihm jemand die Fingerspitzen an die tischplatte geklebt hat

  13. 13
    Chris

    08:17: …ohne dass jede Verbindung, und sei sie auch noch so privat, gesammelt und festgehalten wird.“ Sehr geiler Satz. Aber ich gebe zu: Ich hab dahin gescrollt, eigentlich hatte ich es nur bis 1:17 geschafft.

  14. 14
    anonym

    Die FDP: Die Erfinder der unbewegten Bilder.

    Es funktioniert auch, wenn man es ohne Ton ablaufen läßt, da ist man dann auch nicht so abgelenkt. Selbst die Nölsuse Merkel stellt das in den Schatten, dagegen wirkt sie wie eine Hysterikerin.

    Auch schön: „Ersatzkandidat“. Schöner wäre wohl nur noch „provisorischer Ersatzkandidat im Ruhestand“.

  15. 15

    Hat jemand bis 4.14 durchgehalten und mitbekommen, dass da noch jemand ist?

    @Raul: Authentischer, vielleicht: Aber inhaltlich sagt er auch nicht viel, zumindest nicht in dem Video.

  16. 16
    KOPNR

    Die Einheimischen in Bruchsal (Eingeborene?) sagen ja ‚Brusel‘.

  17. 17
    anonym

    @ ck
    Daß das zwei Personen auftreten, sieht man doch bereits am Anfang. Oder was schließen Sie aus der Tatsache, daß der „Ersatzkandidat“ im Standbild zu sehen ist, bevor der eigentliche Kandidat im Film seine Suada losläßt?

  18. 18
    McSpotnik

    hilarious!
    Nur so nebenbei, weil ich mich vor kurzem mit Rhetorik beschäftigt habe:
    „Zusammen mit Bayern haben wir die niedrigste Arbeitslosenquote, und das obwohl die Fachleute vor einem Jahr noch von der größten Finanzkrise der Bundesrepublik Deutschlands sprachen.“ – Das ist argumentativ so ziemlich unterste Schublade. Das ist ungefähr so wie: Wenn die Birne spricht, hat der Apfel still zu sein.

  19. 19
    franks

    endlich mal wieder einer der sich durch leidenschaft und visionskraft vom parlamentarischen stimmvieh abhebt… allein das betrachten dieser wahlspots setzt schon eine gewisse leidensbereitschaft voraus.

  20. 20

    Schweinerei, die haben unseren Hintergrund geklaut!
    http://www.youtube.com/watch?v=gZobUZd9weg

  21. 21

    @anonym: Stimmt, das Vorschaubild hatte ich nach den 8 Minuten vergessen. So kann’s gehen.

  22. 22
  23. 23

    „Guten Tag, meine Damen und Herren. Scheiße Friedhelm Ernst…“

    Mir geht dabei die ganze Zeit der Trigema-Affe nicht aus dem Kopf.

  24. 24
    tomilumu

    Denk‘ ich an Deutschland in der Nacht,
    Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen.
    Und meine heißen Tränen fließen.

    von und zu Heineberg, echtes Plagiat

  25. 25

    Ich wollte schon loszetern, dass man einen Politiker doch nicht daran messen kann, dass er kein großer Charismatiker ist, sondern dass es ja wohl auf Kompetenzen ankommt.

    Aber es ist halt auch inhaltlich typisch FDP. Beim Apotheker musste ich schon lachen, aber dass die Partei ihre Argumente nicht sympathisch rüberbringen kann, weil sie auf Vernunft, Aufklärung und sachliche Argumente setzt, zeugt von einer eigener Weltsicht.

  26. 26
    Uvo

    Mir tut der Typ fast leid, für den Shitstorm der auf ihn einbrechen wird. Auch wenn er von der FDP ist. Sowas ist wie Kleinkinder zu verprügeln.

  27. 27
    Ste

    es geht ja nur um ihn selbst!

  28. 28
    Gebinsel

    omg Der Apotheker und der Totengräber, machen gemeinsame Sache XD. Ich tippe auf eine Überdosis Baldrian.“Die Gratwanderung zwischen Forsch und Frech!“ XD ich kann nicht mehr. Der wirkt wie aus ’nem Loriot Film ausgebrochen.

  29. 29
    Andy

    ÄFDEE-PEEE LOGGOOH

  30. 30
    UrWynja

    …gähn…. …nicht der beste Entertainer..
    ..aber inhaltlich… ….inhaltlich???… ….moment, was hat er den nu gesagt… …ich bin so müüüde… …kann auch nur einer von Euch eine Inhaltsangebe schreiben… ….gähn… …ich bin so müde…
    …gähn…. …ich such mir jetzt ein Hotel…. MOMENT! Das ist also der Trick. Die wollen damit die Anzahl der Hotelübernachtungen ankurbeln! Den hat Mövenpick gesponsert! Das ist ja genau so offensichtlich wie die Mehrwertsteuersenkung für Hotelübernachtungen! Sauerei! ..und wenn dann alle schlafen, fahren die die alten Atommeiler wieder hoch! Ganz miese Tour! Wir haben Euch durchschaut! Wir fordern:
    Neckarwestheim abschalten! Biblis abschalten! Alle abschalten!
    Mappus abschalten! Merkel abschalten! Schwarz-Gelb abschalten!
    …und Friedhelm Ernst gar nicht erst anschalten!

  31. 31
    Mario

    Also ich finde es zwar einen seltsamen Beitrag und rhetorisch echt die Hölle, ABER…

    …er stellt sich wenigstens mal vor. Im Internet :-D
    …er kommt authentisch rüber

  32. 32
    jule

    @ck (15): großartig. musste bei deinem kommentar laut loslachen (mit tränen in den augen). und nein, hatte ich nicht mitbekommen.

    und ansonsten, ja, es ist schon recht einfach, sich über lokalpolitiker lustig zu machen. dabei sollte man ihnen vielleicht öfter mal auf die schulter klopfen. aber mein gott, es ist die fdp…
    aber rührend mit anzusehen, dass er sich zumindest mühe gibt.

  33. 33
    goosefx

    Ich schau mir das heute Abend noch mal an, falls ich nicht einschlafen kann #gähn#

  34. 34
    Tom

    Wohnt der Knabe neben einem AKW?

  35. 35
    Andreas

    Auch wenns unfreiwillig komisch wirkt *hust* der hat nicht ganz unrecht. Auch wenn ich die FDP für komplett sinnbefreit halte. Von solchen Politikern könnten wir eigentlich mehr gebrauchen, immerhin nicht so ein gewienerter Nur-Selbstdarsteller wie sein Vorsitzender. Und er hat nen ernstzunehmenden, richtigen Beruf ^^ Meine Stimme für – wie hieß der grad noch ?

  36. 36

    @ck

    Inhaltlich war da nichts hörenswertes, das stimmt. Ich erwarte ja schon nicht mehr viel von Politikern, aber Herr Ernst hat wenigstens in seiner Unbeholfenheit etwas menschliches ausgestrahlt und das sehe ich bei unseren sogenannten Spitzenpolitikern nicht mehr.

  37. 37
    Theo

    Ich wußte gar nicht, das die FDP in Mittelerde auch eine Zweigstelle hat.

    Aber mal im Ernst – ich finde den Vortrag eigentlich sehr authentisch. Blass und farblos und absolut nichtssagend wie die ganze Partei.
    Einmal in der Bedeutungslosigkeit versinken bitte.

  38. 38

    Energie pur, wer hat der FDP das Internet gezeigt und wer hat es ihnen dann auch noch erklärt?
    Aber ich wette er noch nie irgendwo abgeschrieben…

  39. 39
    nnoiz

    ich hab bis 6:30 durchgehalten, ich bin pervers

  40. 40
    pdf

    der typ rockt.

  41. 41
    Panama

    Haha, ihr Schlauberger. Alle drauf reingefallen. „Friedhelm Ernst“, wer glaubt das denn. Der Typ heißt Vicco von Bülow.

  42. 42

    Die erste paar Sekunden hat aber noch der Energy-Drink gewirkt, was ihn vielleicht selbst überrascht hat – siehe Augenbewegung nach links bei 0:10 :-) So ähnlich müssen früher in der Schule unser Fach-Vorträge und Gedicht-Rezitationen geklungen haben, arme Lehrer…

  43. 43
    joerandom

    Ganz ehrlich? So ein Stil ist mir um Welten lieber wie ein Guttenberg. Wirklich fair ist das nicht, was hier passiert – ich finde ihn sympathisch. Immerhin versucht er doch, mal auch „im Internet“ was zu machen. Da wäre etwas Lob und konstruktive Kritik vermutlich sinnvoller, als ihn direkt mit Häme zu überschütten, und sich nachher dann über Realnamenpflicht-Debatten zu wundern.

    Auch wenn ich mit Sicherheit trotzdem nicht FDP wähle :-)

  44. 44

    Auch irgendwie viral, diese „Kampagne“…

  45. 45

    Das ist doch allenfalls eine Computeranimation, und gar nicht mal gut gemacht. ^^

  46. 46

    Denk ich an Bruchsal in der Nacht…

  47. 47
    Galahad

    Also… einfach mitreissend. Jung, spontan, energisch, ein Draufgänger. Solche Politiker versprechen frischen Wind, da war der steinschmeissende Joschka ein alter Ackergaul dagegen. Diese rhetorische Kunst, diese auffordernden Handbewegungen, dieses unglaublich eloquente Talent. Wählt ihn, wählt ihn, wählt ihn… wenn ihr noch wisst, wie er heisst xDDD

  48. 48
    schläfer

    Früher mußte Kalkofe das noch alles selbst machen. Und das Herbert Knebel Rhethorik-Kurse gibt, wußte ich auch nicht.

  49. 49
    mazee

    @Panama: Ich heiße Erwin Lindemann. Mit meinem Lottojewinn mach ich erstmal ein Wahlvideo für die FDP. Und in 66 Jahre eröffne ich eine Herrenboutike in Wuppertal.

  50. 50

    @grissini: Wollte grade die Kaffeemaschine für morgen früh fertig machen – deinetwegen hab ich grad vor Lachen das Kaffeepulver verschüttet! :D

  51. 51
    omZen

    @nekrassow: APLLAUSapplaus!

    Sowohl der Post, als auch die Kommentare hier sind einfach großes Tennis! Nach Herrn Ernst kommt leider so nen Lackmeier dazwischen, das zerstört das ganze Video!

  52. 52
    omZen

    bitte weiter s9
    mit nase getippt.

  53. 53
    Nathanael

    Richtig spannend: Das Ganze auf halbe Geschwindigkeit setzen. Ist gefühlt schneller als im Original.

  54. 54
    Florian

    7:40 „wir brauchen eine Befreiung von Unbeweglichkeit“ hihihihih

    p.s und natürlich habe ich gescrollt – bin doch nicht lebensmüde und will mich einschläfern (lassen)

  55. 55

    Wer kennt wen?

    Der,
    ich sag mal fachliche Berater, hat neben seinem Studium nichts besseres zu tun.

  56. 56
    moni

    lol : fdp ist nur eine brückenpartei!

  57. 57
  58. 58

    Interesant dies schon zu wissen dass
    am 27 ten die Party’s gefeiert werden..

    Manche saufen Sekt, andere nippen am
    Glas voll Selters. Zumindest blubberd es.

  59. 59

    LMG es hat sich einmal bewegt!

  60. 60
  61. 61

Diesen Artikel kommentieren