13

I live by the river: Hamburg

Friedemann Wachsmuth hat diesen 1971er Werbefilm (?) über die zweit-tollste Stadt Deutschlands, Hamburg nämlich, bei Ebay erstanden und nach sicher mühevoller Konvertierungsarbeit auf Vimeo veröffentlicht. Obwohl der Film von einem englischsprachigen Sprecher begleitet wird, stammen die beiden Macher Kurt und Heiko Wolfes anscheinend aus Hamburg – bei Ebay in der Schweiz gibt es noch einen Film von Kurt Wolfes mit dem Titel „Hamburg mal ganz anders“, ob es sich dabei jedoch evtl. um den gleichen Clip handelt, weiß ich nicht.

[mal wieder via Ronny, der hat’s von Gilly]

13 Kommentare

  1. 01

    Zweittollste Stadt stimmt- die tollste ist Münster/Westfalen! :-P

  2. 02

    Ein Blog aus Berlin mit Geschichten über Hamburg. Tolle Sache. Und ein toller Clip. Danke

  3. 03

    Sehr hübsch, Danke! Das waren noch Zeiten, als die City Nord und Mümmelmannsberg als tolle, neue Stadtteilprojekte gesehen wurden. In 40 Jahren gibt es dann vielleicht auch Leute, die sich über heutige Werbefilme beömmeln, in denen die nächste Totgeburt, „HafenCity“ bejubelt wird.

  4. 04

    Da kommen früheste Kindheitserinnerungen an Hamburg wieder hoch – Ein sehr schönes Stück Zeitgeschichte.

  5. 05

    Seeeehr schön. Danke für den Hinweis und das Video. Hätte es sonst nie entdeckt.

    Nur, dass Hamburg objektiv die schönste Stadt ist. Die Lebensqualität ist erstaunlich, der Charme der Stadt hinreißend und die Kreativen … ein Traum! ;0)

  6. 06

    Yeah, ab 6:09: Born in the Born!

  7. 07
    Hamburg

    Zweittollste ?? Ich glaub es hackt. Gut, ok, im Prinzip kucken wir Hanseaten ohnehin gelassen auf den Rest, so richtig dazu haben wir nie gehört. Und wollten es auch nicht. Das verbindet uns auf gewisse Art mit den Bayern.

  8. 08
    Elblette

    Pöseldorf als Szeneviertel!! Wie geil ist das denn!!
    Leider saugt Hamburg total. Das merken die Hamburger aber nicht, weil sie grundsätzlich nur an sich denken und noch nie davon gehört haben, dass es auch anders geht. Ja, Hamburger: Man kann mit Licht Fahrrad fahren. Man kann sich entschuldigen, wenn man jemanden anrempelt! Man kann so parken, dass noch andere Autos Platz haben! Man kann und sollte blinken, wenn man abbiegen will, da die anderen Verkehrsteilnehmer keine Gedanken lesen können! Und, vornehme Hanseaten, Vordrängeln gilt in manchen Kulturen tatsächlich als unhöflich. Echt. /Hamburg Frust

  9. 09

    Wie von ‚ulf ’schon angeregt wurde:

    „…über die zweit-tollste Stadt Deutschlands“

    Gibt es Regionen oder Städte die einer Art von Bewertung (Ranking)
    unterliegen? Die mir bekannten Untersuchungen/Statistiken besagen
    vielsagend nichtsagend sehr viel bis wenig.

Diesen Artikel kommentieren