38

Guttenberg sagt Danke

Das nenne ich Volksnähe! Karl-Theodor zu Guttenberg bedankt sich sehr freundlich bei seinen Facebook-Freunden, deren zehntausende Einträge er gelesen angelesen hat. Leider endet das Video mit einer Drohung, sonst wär’s super!

[via]

38 Kommentare

  1. 01

    Warum steht da Doktor?

  2. 02
    Bill_Door

    Der Doktor steht nicht im Original-Video

  3. 03

    Lollllllllllllll hör ich da etwa Sarkasmus^^

  4. 04

    Irgendwie erinnert er mich in dem Video an Sarah Palin.

  5. 05

    wohl immer noch Doktor der Herzen, bzw der Dummen^^

  6. 06
  7. 07
    flubutjan

    WÜRG!

  8. 08

    Warum hat er das auf YouTube gepostet wenn er sich an Facebookfreunde wendet?

  9. 09

    Der Fake sieht echt gut aus, recht Lippensynkron eingespielt. Bravo.
    Ach, das ist echt. Nein!Doch!. Ich bin Sprachlos wenn das wirklich Herrn Guttenbergs Worte sind, aber glauben kann ich das was ich höre nicht.
    Edit: Um schmuntzeln und kurze Verwirrung zu erzeugen ist das ganz gut.

  10. 10
    Guttfriedy

    Genial.
    Er wird sich melden.

    JAWOHL!!!

    Stramm gestanden und ab in die Versenkung.

  11. 11
  12. 12
    Namen, hui =)

    Das ist fast so gut, wie der Herr Dings von 1&1.
    „Und wir gehen erst wieder, wenn alles reibungslos funktioniert!“
    *schauder*

  13. 13
    silberling

    „Doktor der Herzen“
    Danke! Danke für Pipi in der Feinripp.

  14. 14
    vib

    Aus seinem Mund hört sich „facebook-Freunde“ irgendwie wie eine Krankheit an.

  15. 15
    Maxe

    Offtopic: Am Sonntag gibts Freibier, ähh Freisekt für Anti-Gentrifikation-Engagement:
    http://www.mypicx.com/03222011/Gentrifikation/

    Quelle(muss sein): http://www.facebook.com/album.php?aid=2081298&id=1381956439&fbid=1634331583132

  16. 16
    KOPNR

    @Kawentzmann: Hat er doch! Es wurde nur von jemandem (so wie sich das gehört) auch auf YouTube hochgeladen.

  17. 17

    Und jetzt bejubeln sich die Facebook-Adressaten gegenseitig, weil sie (oft) nicht mehr taten, als 1x den like-it-button zu drücken.

  18. 18
    Martin

    Hmm…naja. Ich mag Guttenberg auch nicht und bin froh, dass er zurückgetreten ist. Aber die Häme kann ich nicht verstehen.
    Dass er sich bei seinen Unterstützern bedankt, ist doch in Ordnung, würde ich auch machen. Komisches Nachtreten hier.

  19. 19
    Hanoi

    @vib: Parteifreund ist ja ein ähnlich schillerndes Wort :)

    btw: ich find die Aktion in Ordnung. Knapp, halbwegs stilvoll. Endlich mal keine Gutti-Show…

  20. 20
    christian

    pfui pfui pfui
    immer wieder schön sich in diesem zusammenhang nochmal:
    http://www.youtube.com/watch?v=0lQwZVdaZr8

    anzuschauen.
    warum wir uns wohl so verarschen lassen.

  21. 21
    Maxe

    @Maxe:
    Sorry fürs rumtrollen, ich muss aber noch einmal Dampf ablassen:

    ‎“…dass Sie sich mit uns freuen … da … die hochqualifizierten und kaufkräftigen Eigentümer und Eigentümerinnen aus dem In- und Ausland ihr Viertel aufwerten.“

    ‎“Einige nicht sanierte Häuser … passen jetzt nicht mehr in das das neue gehobene Erscheinungsbild unserer Straße. Deshalb haben wir uns im Sinne der guten Nachbarschaft bereit erklärt, die unansehnlichen Gebäude zu erwerben und stilgerecht zu sanieren.“

    Unter sozialer Verantwortung verstehen wir: Ihr könnt dann zwar die Mieten nicht mehr zahlen, dafür aber als Hausmeister bei uns arbeiten. Außerdem haben wir ne Wohnung in Hohenschönhausen für euch am Start.

    Wir wollen auch in die Zukunft investieren: Exklusiver Spielplatz für die Bonzenkinder zum networken. Mit Zaun und abschließbaren Tor.
    —-
    Ich glaub es hackt! Die wollen nen echtes Reichen-Ghetto. Amerika lässt grüßen…
    So, jetzt halt ich meine Klappe.

  22. 22

    Hilfe! Er wird sich melden!
    Hoffentlich nicht!

    @Wolle – nofake – das hat er echt gepostet!
    http://www.facebook.com/zuGuttenberg

  23. 23

    Auweia, das ist kein fake.
    Wie kann man sich nur so blos stellen. Schade für Herrn Guttenberg, aber solange er nur seine „Facebookfreunde“ grüßt, stellt er wenigstens keinen schaden an.

    @Maxe
    http://www.prenzlauerberg-nachrichten.de/alltag/_/gefalschte-wurfsendung-17200.html

  24. 24
    rofl

    Warum hüpft der eigentlich die ganze Zeit auf und ab? ;)

  25. 25
  26. 26
    schläfer

    „Liebe Facebook-Untertanen, wohlwollend haben Wir den Ruf nach Rückkehr eures alten Kaiser Wilh …, äh, Karl-Theod’Or vernommen. Er soll nicht unerhört bleiben. Alsbald werden Wir aus unserem bajuwarischen Exil auf den Thron zurückkehren. Seid gesegnet!“

  27. 27

    Es ist mir auch aufgefallen, dass er die ganze Zeit hüpft :) Vielleicht ja aufgeregt oder nervös aus sein 0:30 Min Video :P

  28. 28

    Heuchler präsentieren sich bekanntermaßen gerne mit Schirm: http://www.youtube.com/watch?v=fwvM_TgK-6c&feature=watch_response

  29. 29

    Das Ding hat ja schon wieder keine Fußnoten!

  30. 30
    Ste

    passiert bei spreeblick eigentlich noch was interessantes?

  31. 31
    rockhans

    hammer!

  32. 32

    ich weiß nicht so richtig was ich davon halten soll, ist schon ne sehr glatte sache !

  33. 33
    Zyankali

    Das ist er nicht. Das ist Michael Skibbe.

  34. 34

    sagt Bitte… mit Sahne.

  35. 35

    Das zeigt das man mit Facebook und Co. doch etwas bewirken kann und beweißt das „Promis“ sich auch mal selbst im Internet googeln :D

  36. 36

    Haha, die Drohung „wir werden von einander hören“ ist super!

Diesen Artikel kommentieren