9

Star Wars – The Musical

Am 25. Mai 1996 und an den darauf folgenden Tagen führten einige junge Menschen der Palos Verdes Peninsula High School ihr „Star Wars Musical“ unter der Leitung der damals etwa 17-jährigen Macher Garrin Hajeianm, Kevin Bayuk und John Zuckerman auf.

Laut Salon gab es die beiden größten vorstellbaren Auszeichnungen für die Aufführung: Eine Kritik in der New York Times und die Aufforderung zur Unterlassungserklärung durch George Lucas.

Für die, die es aushalten, kommt der Rest nach dem Klick.

[via]

9 Kommentare

  1. 01

    ich kann mir das nicht anschauen. aber das ist schon eine erstaunliche produktion für eine schulaufführung. respekt.

  2. 02

    Oh Junge, respekt.
    Da hätte doch unser George mal ein Auge zudrücken können.

    Warum sind die Menschen alle so geldgeil ?

  3. 03

    Brrrrrrr … das ist ja fast so schlimm wie das legendäre StarWars-Weihnachtsspecial. Das war so schlecht, dass Lucas verboten hat, es jemals wieder im Fernsehen zu senden:

    http://video.google.com/videoplay?docid=323909610753051544#

  4. 04

    Yeah! Das Star Wars Christmas Special! Unbedingt in der geschnittenen und kommentierten Version vom Nostalgia Critic anschauen (spart auch kostbare Lebenszeit):

    http://thatguywiththeglasses.com/videolinks/thatguywiththeglasses/nostalgia-critic/15087-swchr

  5. 05
    Steven

    Hätte nicht gedacht daß ich das jemals sagen wüde, aber – R2D2 ist ganz schön cute. <3

  6. 06
    Mister T

    Lucas ist vermutlich eifersüchtig, weil das Teil Lichtjahre näher am Star Wars Feeling dran ist als der Scheiß den er seit Return Of The Jedi so fabriziert hat.

  7. 07

    Aubacke, das ich das nochmal mit erlebe! Am 1. April hätte das sicherlich niemand ernst genommen! :)

  8. 08

    Na das ist mal genial…da haben die Schüler aber wirklich was geleistet!
    Alleine die Arbeit für die Kostüme…

Diesen Artikel kommentieren