9

Popgun! Videocast #04 – Entertainment for the Braindead

Julia macht schöne Musik mit kleinen Instrumenten. Unter dem Namen „Entertainment for the Braindead“ erschafft die Singer-Songwriterin schon seit ein paar Jahren fragile, musikalische Biotope. Aufgenommen wird stilgemäß und mit viel Liebe zum Detail im eigenen Schlafzimmer, wobei sie ihre melancholischen Texte in Ukulelen, Akustikgitarren und frische Küchensamples bettet.

Für unsere POPGUN!-Folge am sommerlichen Paul-Lincke-Ufer organisierte sich die für gewöhnlich alleine performende Künstlerin kurzerhand etwas Verstärkung. Und wie sich das anhört, erfahrt ihr nach dem Klick.

Ihre Musik veröffentlicht die gebürtige Kölnerin unter einer Creative-Commons-Lizenz, weswegen alle ihre Alben kostenlos im Netz zur Verfügung stehen. So können aber auch andere Künstlern ohne Probleme Remixe ihrer Songs produzieren und in diesem Sinne sei euch gleich einmal die weitaus elektronischere Version des Songs „run!“ im Remix vom Kraftfuttermischwerk empfohlen.

(Und als Bonus gibt es noch den Song „A Smile“ bei den Berlin Sessions obendrauf. Ist ja schließlich Freitag und damit gibt’s genug Anlass zum Lächeln.)

Alle Folgen des Popgun! Videocasts

9 Kommentare

  1. 01
    Sébastían

    Wow.

  2. 02
    NielsBerlin

    der Link hinter „alle ihre Alben kostenlos im Netz zur Verfügung stehen“ funzt nicht.

  3. 03
    Lasse Gunnarsson

    @NielsBerlin dank dir:)

  4. 04
    mzet

    Julia, die gute Seele. Verfolge Ihr Schaffen & Tun mit Hochgenuss schon von Anfang an. Zeigt sich mal wieder ganz deutlich, wie gut das System jenseits von den großen Labels funktioniert. Ein wahrer Geheimtipp (noch*g*), aber wenn das so weiter geht, steht ihr noch großes bevor.

  5. 05
    Daniel

    Hey,
    danke für die guten Musiktipps… pünktlich zur Fête :)

  6. 06
    c0r3nn

    Ich habe es leider noch nie zu einem Live-Auftritt geschafft (lebe in der falschen Ecke der Republik irgendwie), aber die Alben sind Dauerbewohner auf meinem Ipod. Ich liebe diese Musik einfach nur.

  7. 07
    CaliBa3r

    Wenn ihr die Musik und Videos mögt, rate ich Menschen mit empfindlichem Kreislauf, keinesfalls zu Julias live-Auftritten zu gehen.
    Es besteht akute Gefahr vor lauter Glück zu explodieren.

  8. 08

    Manchmal überkommt es mich auf mein Bauchgrummen zu hören.

    Dummdreiste Werbung kann ich nicht ab. Nix Gutes, ausser man
    tut es
    ehrlich.

Diesen Artikel kommentieren