3

Vreitagsvers, der zweiunddreißigste


traumjob: fifa-ethikkommissar

wie federleicht mein leben wär
wär ich ein fifafunktionär
ich säß bequem in ehrenlogen
und würde nur first class geflogen

am zürisee hätt ich ne villa
im garten tobte mein gorilla
den ich leicht schelmisch „sepp“ getauft
da ihn mein gönner mir gekauft

voll liebe würd auf mich gezeigt
die menschheit wär mir zugeneigt
ein job als ethikkommissar:
wer macht mir diesen traum nur wahr?

Zuhause, auf Zwölf Zeilen zur Zeit, zockt Ingo Neumayer tagtäglich so lange mit der deutschen Sprache, bis sie ihm einen sinnigen Reim spendiert.
Vreitags gibt er auf Spreeblick einen aus.

3 Kommentare

  1. 01
    leo

    Der Traum vom Ethikkommissar
    bleibt unerfüllt für wahr.
    Nicht FIFA- oder EHEC-Kommission,
    nein folgendes ist die Mission:
    Die Mitglieder der Bürgermasse
    bürgen für die Rettungskasse.

    (ich schaffe nur sechs Zeilen)

  2. 02

    „Hab mich etwas gehen lassen…“ (Shrek 4)

  3. 03
    analphabet

    Die Zeilen passen erstaunlich gut auf die Musik von „Männer sind Schweine“ (von den Ärtzten).

    Zumindest in den Strophen….

Diesen Artikel kommentieren