2

When James meets Drake: das James Drake Mixtape

Keine Ahnung, ob sich James Blake und Drake im wahren Leben überhaupt schon einmal begegnet sind. Musikalisch wurden sie dafür immerhin quasi verheiratet und zwar von den DJs Bombé und Mr Caribbean, die auf ihrem hörenswerten Mixtape „James Drake“ nicht nur putzige Namenswortspiele machen, sondern gekonnt Post-dubstep aus UK mit R&B aus Kanada vereinen.

Nach eigener Aussage von Mr Caribbean handelt es sich um „a soundtrack for sippin Robitussun & Alize in an abandoned Cathedral, covered in a velvet blanket with a sexy stranger on a dark night…“ Ähm. Ja. So genau konnte ich das zwar leider bisher nicht auf seine Tauglichkeit überprüfen, aber für einen sonnenverregneten Nachmittag in Kreuzberg ist Ding durchaus ebenso zu empfehlen und euch fallen bestimmt auch schöne Dinge dazu ein, nudge nudge. Bei weiterem Gefallen könnt ihr es dann jedenfalls auch gleich kostenlos herunterladen.

James Drake Mixtape – Bombé & Mr. Caribbean by Bombé

[via]

2 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Nachtrag

    http://www.hurricane.de/ Live ab 20:00h auf http://kultur.zdf.de/ zu sehen und hören.


    Schönen Gruss an alle

Diesen Artikel kommentieren