2
Dieser Artikel ist ein Leserbeitrag im Rahmen der Open-Spreeblick-Aktion.

Kennet and Avon Canal Blick

Dies Blog hier heisst Spreeblick. Soweit ich weiss hatte das Buero wohl irgendwann einmal einen Blick auf die Spree. Wie wir aber alle wissen ist das heute nicht mehr so. Aber sicherlich gibt es andere Blogger die noch immer einen Blick auf ein Gewaesser haben. Einer davon bin ich. Ich blogge zwar hauptsaechlich ueber die Isle of Islay in Schottland (Spreeblick berichtete), aber wohnen tue ich in einem Doerfchen das sich Aldermaston Wharf nennt. Wie der Namensteil Wharf impliziert gibt es hier Wasser, naemlich den Kennet and Avon Canal. Und auf genau den geht die Aussicht von meinem Wohnzimmer:

So, und jetzt seid Ihr dran. Wer hat denn noch einen Ausblick auf’s Wasser wenn er bloggt. Fluss, Kanal, Meer, See, ich nehme auch Ententeiche. Oh, und: Picture or it didn’t happen.

Ein Leserbeitrag im Rahmen der Open-Spreeblick-Aktion von

Armin (Website) (Twitter)

2 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Auf jeden Fall ein schöner Blick! Ich hab‘ leider keinen Blick auf irgendein Gewässer.

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück