13

Vreitagsvers, der siebenunddreißigste

das wort zum vreitag

ich glaube an den rock’n’roll
an drums und e-gitarren
mit elvis, iggy, interpol
will ich im jetzt verharren

bei herkömmlicher religion
wird nur die stimmung mieser
statt sünde, jenseits, judaslohn
halt ichs mit clash und weezer

kein mann mit bart, der flossen klopft
gebote? geht auch ohne!
mein herz für einen gott nur hopft
sein name: joey ramone

Zuhause, auf Zwölf Zeilen zur Zeit, zockt Ingo Neumayer tagtäglich so lange mit der deutschen Sprache, bis sie ihm einen sinnigen Reim spendiert.
Vreitags gibt er auf Spreeblick einen aus.

13 Kommentare

  1. 01
    Erne Hampp

    Ich glaube auch an guten Blues
    (den hab ich manchmal-nicht zu knapp)
    An Elvis und die Blue Suede Shoes,
    Plus Reggae, Soul und Dub.

    Mein Prediger ist Dylans Bob
    Gebenedeit sei Klassik-Rock.

    Der Beelzebub tut ganz klar heißen:
    Florian,the evil, Silbereisen.

  2. 02

    Mit Elvis im Jetzt?

  3. 03
    Sven

    Da fehlt noch:

    SLAYYYYYYYEEEEEERRRRRRRR!

  4. 04
  5. 05

    da fehlt nick cave!

    aber joey ist natürlich einer der götter. :)

  6. 06

    @jens:

    so etwa, sven und jens?

    ich tauge nicht zum glaubensvieh
    und bin kein jahwe-sklave
    erlösung spendet morrissey
    plus: slayer und nick cave

  7. 07

    Blasphemie


    Selber suchen…
    (Prov.)

  8. 08
  9. 09

    Siehe Punk

    @jens:
    Will nicht reimen müssen um verklausuliert die spiegelnde Schrift zu erkennen:
    RAM – ONES ist Beispielhaft für die tlw. bildhafte englische Sprache.

  10. 10

    Nachtrag:

    Was macht eigentlich Malte.
    Übt er noch, oder schreibt er schon wieder?
    ;-))
    Wie es um Toni Mahoni steht,
    lässt sich auf http://www.Myspace.de
    zumindest mal erahnen.

    Allen Alles Gute

  11. 11

    da will man gleich weiterdichten…das schwingt so schön. äh..rockt.

    (interpol!!)

  12. 12
    flubutjan

    Doof. Ja.

Diesen Artikel kommentieren