11

re:publica 2012: Action!

re:publica 2012

Ganz langsam entspannen sich meine Schultern etwas, denn wir haben soeben die erste Version der Website für die re:publica 2012 online gebracht. Und gleich einen Hammer an Vorschussvertrauen erlebt, denn die 300 vergünstigten Frühbucher-Tickets für Blogger waren zum Preis von 60 Euro innerhalb von rund 40 Minuten ausverkauft.

Bis die Hütte wirklich voll ist, wird aber noch Zeit ins Land gehen, Tickets gibt es demnach noch einige:

Blogger, die uns durch Einbindung eines unserer Banner auf dem eigenen Blog unterstützen, haben derzeit noch die Chance, alle drei Tage der Veranstaltung zum Preis von 90 Euro zu erleben, dies ist auch der Frühbucher-Preis für die regulären Karten. Sind diese Tickets vergriffen, steigt der reguläre Preis auf 150 130 Euro.

Die Business-Tickets für Unternehmen kosten 450 Euro im Frühbucher-Tarif, steigen danach 500 Euro und beinhalten Catering für alle drei Tage sowie den Zugang zur Business-Lounge.

Zum Motto der inzwischen sechsten re:publica, die 2012 zum ersten Mal in der Berliner Station stattfinden wird, gibt es hier ein paar Zeilen zu lesen.

11 Kommentare

  1. 01

    Bei „Action!“ denke ich spontan an den ersten martialischen Ausruf von Hanin Elias in Atari Teenage Riots „Revolution Action“, was in Bezug auf das neue re:publica-Motto und Die Allgemeine Stimmung In Der Welt[tm] fast schon wieder einen aktuellen und passenden Bezug kriegt. :o)

    http://www.youtube.com/watch?v=jqsVKC7W-HQ

    Bin gespannt, wie sich die Schar der Redner und der Themen bis zum Frühjahr noch entwickeln wird.

  2. 02
    S. Schwarzmeister

    schließt einen kreis!

  3. 03

    Da bin ich wieder zu spät dran aber ich denke 90 Euro sind ja auch noch im Rahmen …. neugierig bin ich ja schon …..

  4. 04
    Eyke

    Sucht ihr dieses Jahr auch wieder freiwillige Helfer?

  5. 05

    @Eyke: Ganz sicher, das wird aber alles erst im kommenden Jahr passieren und dann auch auf der rp-Site kommuniziert werden.

  6. 06

    Ach du Scheisse…90€!

    Hmmmm…da schlaf ich mal noch ne Nacht drüber.

  7. 07

    Ich finde den Preis angemessen.

  8. 08

    Auch ich befinde die bisherigen Veranstaltungen als sehr interessant, besonders und vor allem informativ sowie auch lehrreich.

    RETRO:

    http://www.Archive.org
    (Google spiegelt ebenso das gesamte Netz)

    Alles Gute

  9. 09

    Bei allem Respekt

    Johnny ist kein versierer Verkäufer.

    Um Interesse zu wecken bedarf es:

    Verweise auf Medienberichte und Stellungnahme von Besuchern.
    Suche: ‚re:publica‘

    Das mit den Kosten gehört sich immer erst am Schluss genannt.

    Vorsicht

    Die Redaktion von Herrn Escher (MDR) beäugt alles sehr kritisch.

    ;-)

Diesen Artikel kommentieren