3

Studie: Fußball in Berlin

Der Kollege Andreas Gebhard von newthinking ist großer Fußball-Fan, und wenn sich Andreas für etwas interessiert, dann wird er auch aktiv: Mit der von ihm und dem auf Sportrecht spezialisierten Anwalt Daniel Diederich vorgestellten Fußballstudie liegt nun eine Bestandsaufnahme des Berliner Fußballs vor, die in einzelnen Punkten die bereits interessierten Berlinerinnen und Berliner vielleicht nicht komplett überraschen wird, in der dargestellten Vielfalt der betrachteten Punkte jedoch einzigartig sein könnte. Die Vereinslandschaft im Allgemeinen wird in der Studie ebenso skizziert wie vorhandene Gewalt-Probleme, Anzahl und Zustand der vorhandenen – oder eben nicht vorhandenen – Sportplätze, und natürlich spielt auch das Thema Finanzierung eine große Rolle, denn bisher stammt der Großteil der Gelder im Berliner Vereinsfußball aus dem Sportwetten- und Glücksspielmarkt – die anstehenden Änderungen in diesen Bereichen dürften die leeren Berliner Kassen noch höher belasten als zuvor.

Die Studie gibt es hier als PDF, eine Zusammenfassung für den Einstieg liegt ebenfalls vor.

Hinweis: newthinking und Spreeblick sind gemeinsam als republica GmbH die Veranstalter der Konferenz re:publica.

3 Kommentare

  1. 01

    Eine sehr interessante Studie und für mich als Fussballer Bestätigung dessen, was ich in Lübeck auch sehe – marode Vereinsheime und Umkleidekabinen, kaum Hallenzeiten im Winter zum trainieren und Agressionen auf dem Platz bis hin zur körperlichen Gewalt. Ich spiele bei den Alten Herren und da bleibt es bei verbalen Scharmützeln, aber im Senioren- und noch mehr in den älteren Jugendmannschaften ist das an der Tagesordnung, auch gegen die eigenen Trainer und Betreuer.

    Zudem sind in den älteren Jugendjahrgängen immer weniger Spieler aktiv. So gibt es in Lübeck (ca.210 tsd. Einwohner) gerade noch eine A-Jugend Kreisliga mit 14 Teams. Insgesamt dann ca. 20 A-Jugend Mannschaften.

    Der Seniorenbereich, der über die Jahre auch schon einige Streichungen von Spielklassen erleben durfte, wird auch durch die Zahlung von Geldern an Spieler bereits in unteren Klassen belastet. Ein Zustand, den ich in keinster Weise verstehe.

  2. 02

    Hm

    Sockentreter und deren Fangemeinde.
    Bewege mich mal wieder auf dünnen Eis.

    Rudi Assauer bei Volle Kanne (ZDF)
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1559324/%22Volle-Kanne%22-vom-03-Februar-2012?flash=off
    Ab 75:30 min. kommen erhellende, sicherlich gut gemeinte Aussagen.

    Ob die Redaktion das bewusst zusammengeschnitten hat, ist nicht be-
    kannt.
    Es steht mir nicht zu Scherze auf Kosten anderer zu machen.

    Wünsche allen Angehörigen von dementen Menschen viel Kraft und Ausdauer.

    @PiPi

Diesen Artikel kommentieren