5

I live by the river! zum Anhören

In dieser Woche strahlt FluxFM in der Serie „Lesen und lesen lassen“ ein paar kurze Auszüge aus meinem eBuch aus, die ich selbst eingelesen habe. Wer reinhören mag, kann das direkt bei FluxFM tun.

UPDATE Oh, und hier gibt es einen niederländischen Artikel zum Buch.

5 Kommentare

  1. 01

    Ich hab die Lektüre sehr genossen. Nach Sven Regener das zweite Blogbuch mit Format ;)

  2. 02

    Prima jetzt zu den Texten auch eine Stimme zu hören – Hörbuch ik hör dir trabsen ;-)

  3. 03
    johannes

    dauerwerbesendung ik hör dir ooch trapsen.

  4. 04
    k

    dass es nerven würde, hatte johnny ja angekündigt.
    aber dass es auch wieder andere posts gibt, ist angenehm.
    und die radiostimme im hörbuch auch. sehr nett.

  5. 05

    Naja,
    sagte auch ich unlängst der Arzthelferin meines Gastroentologen,
    den Fragebogen kann ich nicht selbstständig ausfüllen, weil ich meine Lesebrille vergessen habe. Die Süsse -darf mann das sagen- war mir
    behilflich und füllte statt meiner den Fragebogen aus. Musste nur noch
    Unterzeichnen. Das Glücksgefühl währte nicht lange. Der Prof. scherte
    sich in keinster Weise um irgendwelche Befindlichkeiten und sah da nach,
    wo NIEMAND, ausser Medizinisch notwendige Zäpfchen sich verabschieden.

    Kann die Frauen nicht verstehen.
    Die müssen hammerhart drauf sein.

    Bin mal eben in Klausur.

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück