7

Vreitagsvers, der fünfzigste

es gibt sie noch, die wirklich wichtigen dinge

wenn nationaler nebel wabert
wenn beckenbauer schwachsinn labert
wenn deppen gröhlen bis halb vier
dann steht die euro vor der tür

wenn sitten und moral versterben
wenn menschen schwarz-rot-gold sich färben
vom nasenbein zum couchfurnier
dann startet bald wohl ein turnier

die schuldenkrise? syrien?
die aok-gebührien?
vergessen, abgehakt, passé!
king fußball rult. olé! olé!

Zuhause, auf Zwölf Zeilen zur Zeit, zockt Ingo Neumayer tagtäglich so lange mit der deutschen Sprache, bis sie ihm einen sinnigen Reim spendiert.
Vreitags gibt er auf Spreeblick einen aus.

7 Kommentare

  1. 01

    king fußball rult. olé! olé!
    Oh jeminé ;-(

  2. 02
    Alberto Green

    @ÄNDY: Fand ich persönlich am tollsten.

    Was mich verwirrt, ist, dass der google-reader mir das mal wieder gerade erst geliefert hat und ich zuerst ein Schrecken bekommen habe, ob ich heute vergessen habe zur Arbeit zu gehen.

  3. 03

    …als ob es mir ebenfalls nicht doch ebenso aufgefallen ist.

    Die ansonst Fußballnegierer mutieren zu den o.b. bunten
    Haufen von Fähnchenschwenkern. Das ist nicht schlimm,
    solange alle ihre Freude daran haben und kein Mensch zu
    Schaden kommt.
    Viel Spaß

  4. 04

    @Alberto Green: Keine Sorge. Ich hab den Artikel auf Freitag zurück datiert. Am Samstag.

  5. 05

    Welch Jubel

    Den von der EU geforderte ‚Mythen und Fakten‘ (GR)
    entgegnen die Hellenen mit Siegtoren. Ganz Einfach.

  6. 06

    Schön geschrieben. Im allgemeinen Fussballrausch werden alle anderen Themen von den meisten Leuten einfach ingnoriert. Wäre doch eine prima Zeit jetzt schnell ein paar unliebsame Gesetzte zu beschließen. Merkt ja eh keiner :-)

  7. 07

    @Thiessow:

    Die Sommerpause
    Alternativ die Olympiade
    Geburtstagsfeier
    Trauerfall

    Es gibt – zugegeben – viele Vorwände zu
    sagen: „Habe ich gar nicht mitbekommen“

    Es ‚Menschelt‘ eben.
    Ein Umstand derer
    sich vieler bedienen.

    Alles Gute

Diesen Artikel kommentieren