4

Adam Harvey: 21st century camouflage

cv_dazzle

„Privacy is normal. Surveillance is suspicious.“ Adam Harvey macht sich in seinen Projekten Gedanken um das Aushebeln von Überwachungstechniken und anderen Eingriffen in die Privatsphäre.

Offpocket, ein Smartphone-Case, welches das Gerät komplett abschirmt und Bluetooth, GPS, WLAN, GSM und alle anderen Verbindungen unterbricht, soll in diesem Sommer auf den Markt kommen. Mit Camoflash will Harvey Paparazzis den Spaß verderben. Und in Zusammenarbeit mit der Modedesignerin Johanna Bloomfield hat Harvey „Anti-Dronen-Kleidung“ entworfen. Spannend sind auch seine Experimente mit Makeup und Frisuren, die automatische Gesichtserkennung verhindern.

Das Bemerkenswerteste an Adam Harveys Arbeiten ist aber, dass sie nicht abwegig wirken oder aussehen, sich nicht vom Futurismus nähren, sondern von der Gegenwart. Und sie verschmelzen Kunst mit technischem Knowhow, angereichert mit einer politischen Botschaft.

[via]

4 Kommentare

  1. 01
    ERwin

    Eine Form der Evolution des Menschen. Die Frage stand ja immer, ob es die geben wird. Hier ist sie.

    Danke! Gut recherchiert!

  2. 02

    In Anlehnung an die andere Diskussion, meines Erachtens die falsche Herangehensweise.

    Die Diskussion sollte nicht sein wie man die Ueberwachung aushebeln kann, sondern wie man die Leute die sie fuer noetig halten von einer anderen Herangehensweise ueberzeugen kann.

    Ansonsten gibt es nur ein Wettruesten auf beiden Seiten.

  3. 03
    total control

    TOTAL CONTROL >> http://www.youtube.com/watch?v=p_9nQykGjXE

    im folgenden kurzfilm wird die „straftat“ (kamerazerstöhrung) erst durch ein menschenunwürdiges system der totalüberwachung provoziert.
    mr avarage (herr durchschnittsbürger) wird zunächst verfolgt und aufgrund des versuches seine privatsphaere auf der toilette zu schützen ins gefängnis gebracht. das gefaengnis steht ebenfalls unter öffentlicher dauerbeobachtung.
    (prison-webcam) . irgendwie draengen sich im filmplot parallenen zum fall edward snowdens (wistleblowing) auf.

    (der film spielt auch auf die fragwürdige installation von u.s.-gefängnis web-kameras affäre im jahr 2000 an. diese waren öffentlich einsehbar gewesen was zur vorverurteilung der insassen führte die noch ohne prozess und unverurteilt in untersuchungshaft saßen)

  4. 04

    Definitiv der richtige Weg mit neoliberalen Allmachtsfantasien umzugehen: die Gründung eines Modelabels