4

Videoüberwachung mit ARGUS-IS

Google StreetView so: „Ey, ich fotografiere eure Häuser!“

ARGUS-IS so: „LOL, ROFL, LMAO!“

4 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Absolut beängstigend.
    Und am schlimmsten ist die kaum unterdrückte Begeisterung des „Spiritus Rector“, der wahrscheinlich nur die ehrenvollsten Einsatzmöglichkeiten bei seinen Auftraggebern unterstellt.

  3. 03

    Ich mache mir da weniger Sorgen. Sowie es wolkig ist, ist Schluss mit dem Ding. Einfach weil die Kamera nichts mehr sieht. Ebenso ist das was dort gezeigt wird nur kurzfristig mit einem Hubschrauber moeglich, von einer Drohne ist das schon einiges schwieriger (Lies Dir mal das transcript des vollen Videos durch).

    Genauso wie ich mir von den ewigen Terrorismuswarnungen keine Angst einjagen lasse (die Wahrscheinlichkeit dass ich morgen bei einem Autounfall umkomme oder innerhalb des naechsten Jahres vom Blitz getroffen werde ist um vielvielvielfaches hoeher) sehe ich nicht wieso ich mir jetzt von solchen Dingern Angst einjagen lassen soll. Selbst wenn die Technologie Fortschritte macht.

  4. 04

    Die Auflösung ist echt beeindruckend. Wie tief muss die Drohne fliegen, damit man Gesichter erkennen kann? Für die Verfolgung von sich bewegenden Objekten gibt es aber sicher auch noch den ein oder anderen Satelliten da oben.

Diesen Artikel kommentieren