8

Ossi Urchs (1954 – 2014)

ossi

Am heutigen 25.9.2014 ist Ossi Urchs nach schwerer Krankheit verstorben.

Nur sporadisch habe ich Ossi in den letzten zwei Jahrzehnten gesehen und gesprochen, hier und da gab es noch ein paar kurze Mails oder Facebook-Nachrichten, unsere letzte Online-Unterhaltung ist ein Jahr her. Doch ich erinnere mich gut an die Zeit Mitte der Neunziger, als ich ihn zuerst aus der Ferne als „Minister for Tomorrow“ im Auftrag eines Zigarettenherstellers ziemlich albern fand, um dann beim ersten persönlichen Treffen festzustellen, dass der Mann einiges auf dem Kasten hatte und zudem einer der wenigen Hippies in Deutschland war, die sich schon sehr, sehr früh für das digitale Netz begeistern konnten.

Wenn es hierzulande jemals einen friedfertigen, spirituellen, aber dennoch kritischen und realistischen Dreadlock-Kopf gegeben hat, den man eher in der frühen US-Westküsten-Online-Tradition von The WELL oder auch der EFF als in der von turbokapitalistischen Startup-Irren sehen konnte, dann war es wohl Ossi Urchs.

Seinen Weg durch die Krankheit in seinem Facebook-Stream dokumentiert zu sehen, löste Bewunderung für seine Offenheit und seinen Mut und Optimismus bei mir aus. Dass er sich genau dort vor etwa zwei Stunden persönlich mit den Worten „Und danke für den Fisch. Und für Eure Freundschaft und Liebe. Ossi Urchs 16.8.1954 – 25.9.2014“ verabschiedet hat, sorgte für ein paar Tränen.

Mein herzliches Beileid geht an seine Familie und Freunde.

8 Kommentare

  1. 01

    Es ist einfach nur traurig. :-(

  2. 02

    Ich habe mich neulich noch gefragt, was wohl aus ihm geworden ist, denn mir ging es ganz ähnlich wie Dir: Erster Fernkontakt via die Tomorrow-Kampagne damals, was fand ich den Mann albern. Dann beim gemeinsamen Warten auf einen Flug irgendwann Anfang der 2000er in London getroffen, angesprochen, super unterhalten, gedacht: was für ein Typ. Sehr beeindruckt. Danach komplett aus dem Auge, aus dem Sinn. Sehr traurig.

  3. 03
    Luis

    Ein kluger Mann und ein Original.
    Traurig, dass solche Menschen früher gehen müssen als andere.
    Gruß Luis

  4. 04

    @Luis: Manche Menschen sind zynische Arschlöcher und schämen sich nicht, selbst unter den Nachruf auf einen Verstorbenen ihre SEO-Links zu setzen.

    Ich habe den von dir geposteten Link zu einem Kredit-Portal entfernt und deinen Pseudo-Kommentar nur deshalb stehen lassen, um dir das sagen zu können.

  5. 05
    Cem

    Ich hab einen seiner Vorträge vor einigen live miterlebt und Ossi war einfach ein toller Mensch mit großem Charakter! Sein Tod hat mich sehr schockiert!

Diesen Artikel kommentieren