Archiv

6

When Johnny met Johanna – Im Gespräch mit Johanna Wanka

Hier nun der Zusammenschnitt meines Treffens mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, bei UdL Digital mit Cherno Jobatey.

Die inhaltliche Sensation war es natürlich nicht, wie so oft in politischen Gesprächen, bei jedem Amtsbesuch und wenn man im Kaufhaus etwas umtauschen möchte, war einer der wichtigeren Sätze “Dafür sind wir nicht zuständig”, am Ende lächeln aber alle und sind sich einig, dass noch ganz viel getan werden muss und dass es jetzt aber echt los geht. Dennoch insgesamt in Ordnung, denke ich, Wunder darf man von solchen Gesprächen sowieso nicht erwarten.

Nächstes Mal ziehe ich mir ein rosa Hemd an!

10

NSA-Whistleblower Edward Snowden

Das ist wirklich weltbewegend.

Edward Snowden ist der Mann, der die NSA- und Prism-Dokumente an die die Öffentlichkeit gebracht hat und damit Geschichte schreibt. Der Guardian hat die ganze Story.

13

Streit: Das Generationenmanifest

startrek

Es gibt Zoff. Mal wieder streiten der optimistische Utopist und der pessimistische Kotzbrocken in mir. Es geht um Das Generationenmanifest.
Read on my dear…

15

Suli Breaks – I Will Not Let An Exam Result Decide My Fate

Suli Breaks on Facebook.
Suli Breaks on Tumblr.

[Dank an Marcus John Henry Brown]

24

Margaret Thatcher (1925 – 2013)

(UPDATE Der Artikel ist nun etwas länger geworden …)

Am 8. April 2013 verstarb Margaret Thatcher, die “Eiserne Lady”. Kaum jemand, den ich kenne und der den Thatcherismus erlebt hat, hat Gutes über ihre Politik zu berichten, und die Liste mit Anti-Thatcher-Songs aus dieser Zeit ist lang.
Read on my dear…

1

FluxFM Spreeblick – Podcast (RSS)

Nachfolgend ein Update zu den letzten FluxFM Spreeblick-Shows (ich hatte hier die damals verfügbaren Sendungen eingebettet). Die Shows mit Gunter Dueck, Mark Chung, Katja Lucker und Frank Spilker könnt ihr nach dem Klick direkt hören. Und wer die Sendungen als Podcast abonnieren möchte, kann das dank des coolen FluxFM-Online-Teams jetzt auch tun.
Read on my dear…

8

Wirklich irre

Wer sich für einen längeren Text interessiert, nach dessen Lektüre einem Angst und Bange werden kann, der sollte mal bei Capital vorbeiklicken. Spoiler-Alert: In “Wie der Staat unbequeme Steuerfahnder kaltstellt” geht es keineswegs um russische Methoden der offenbar staatlich inszenierten Zwangspsychiatrisierung ehemals erfolgreicher Steuerfahnder. Sondern um deutsche.

UPDATE Tweets wie der von Nils Schuth weisen mich darauf hin, dass Autor Matthias Thieme den Fall schon seit längerer Zeit verfolgt und dokumentiert, hier ein Artikel aus dem Jahr 2009.

[via]

11

Joe Strummer Plaza

Da genügen echt etwas über 2.000 Fans auf einer Facebook-Page (na gut, und etwas politische Unterstützung), und SCHWUPPS! gibt es in Granada einen Joe Strummer Plaza. Weil in “Spanish Bombs” schließlich “Granada” vorkommt. Ist ja auch Argument genug.

Olé!

10

Wahrheiten über Morgan Freeman

Der beste Videocaster der Welt, Ze Frank nämlich, hält Wort, nachdem er via Kickstarter rund 100.000 Dollar für a show with zefrank eingesammelt hat, und haut alle paar Tage neue Clips raus.

Meistens in altbekannter Manier, aber neuer. Manchmal aber auch mit reinen Tatsachen, so wie das Video oben: “Morgan Freeman doesn’t have sex. When he smiles, a baby simply appears in a field full of kittens.”

9

Right here waiting for Richard Marx

Seit Tagen habe ich “Right here waiting for you” von Richard Marx im Kopf, und das ist nicht schön. Ich habe alles versucht, sogar die deutsche Nationalhymne, die bekanntlich jede andere Melodie hinweg fegt, aber es hat nichts gebracht.

Schuld daran ist die amüsante und interessante Geschichte von Edward McClelland, der für das Magazin The Morning News aus Chicago bloggt.
Read on my dear…

7

Remember Joe Strummer

Vor zehn Jahren, am 22.12.2002, verstarb Joe Strummer im Alter von 50 Jahren. Und solange dieses Blog existiert und ich einen Zugang als Autor dazu habe, wird es rund um diesen Tag in Gedenken an den Mann ein Posting geben.

The future remains unwritten.

Link-Tipps, auch mit Dank an Philipp vom Fingermag:

The Clash – Live in Tokyo, Japan 1982 – full concert
Joe Strummer and the Mescaleros [Full Live Show - Bizarre Festival 1999]
The Clash – Live at the Lochem Festival 1982 (Audio)
The Clash in Munich (1977)
THE CLASH LIVE – Paris 1980
THE CLASH LIVE – San Bernardino 1983

10

Previously on FluxFM Spreeblick:

Seit rund drei Monaten moderiere ich wieder eine Radio-Show: FluxFM Spreeblick heißt die zweistündige Sendung, weil sie nämlich auf FluxFM läuft und ich und Spreeblick und ihr wisst schon, und sie läuft Sonntags von 10 bis 12 Uhr und in der Wiederholung Montags von 19 bis 21 Uhr sowohl On Air als auch via Stream. Wenig später ist die Show dann auch noch als MP3 (minus Musik) per Soundcloud zu hören – und sobald endlich mal ein kleines bisschen Zeit dafür ist, richten wir das Ganze auch als echten Podcast mit RSS und Pipapo ein.

In jeder Ausgabe zu Gast: Ein Gast. Immer interessant, meistens spannend und manchmal sogar bewusstseinserweiternd plaudern die eingeladenen Menschen mit mir in aller Ruhe, erzählen von sich, ihrer Arbeit, ihrer Berufung und ihrem Leben und dabei versuchen wir gemeinsam herauszufinden, worum es eigentlich geht. Im Hier und Jetzt und in der Zukunft. Die ja auch schon jetzt ist. Auf eine Art.

Mir macht die Show enorm viel Spaß, den Gästen – glaube ich – bisher auch, und wenn ihr mal reinhören wollt: Hier kommen alle bisherigen Folgen.
Read on my dear…